Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

WM-Finale

Wird die Christus-Statue Schwarz-Rot-Gold?

Rio de Janeiro, 10.07.2014
Christus-Statue

Blau-Weiß für Argentinien oder Schwarz-Rot-Gold für Deutschland? Jetzt abstimmen!

Die Christus-Statue wird vor dem WM-Endspiel in einer der Nationalfarben der Finalisten angestrahlt werden. In welcher, können die Fans über Twitter entscheiden.

Blau-Weiß für Argentinien oder Schwarz-Rot-Gold für Deutschland? Die Christus-Statue in Rio de Janeiro soll vor dem WM-Endspiel in einer der Nationalfarben der beiden Finalisten angestrahlt werden. Aber in welcher? Das dürfen die Fans über den Kurznachrichtendienst Twitter entscheiden, wie die Zeitung "Estado de São Paulo" am Donnerstag (10.07) in ihrer Online-Ausgabe berichtete.

So einfach geht’s!

Um abzustimmen, müssten die Twitter-Nutzer zum Hashtag #ArmsWideOpen (Arme weit ausgebreitet) schreiben, ob sie für Deutschland oder Argentinien seien. Sie müssen einfach #ARG oder #GER eingeben. Hier könnt Ihr den aktuellen Zwischenstand sehen

Schwarz-Rot-Gold am Samstagabend?

Die Erzdiözese von Rio de Janeiro werde den Cristo Redentor (Christus Erlöser) dann am Samstagabend von 19 bis 21 Uhr (00 bis 2 Uhr in Deutschland) in der entsprechenden Farbe anleuchten. Die Farbe könne sich in dieser Zeitspanne auch noch ändern, je nachdem ob die Mehrheit kippt.

Eine mehrfarbige Statue

Die Statue auf dem 710 Meter hohen Berg Corcovado, die zu den sieben modernen Weltwundern zählt, wurde schon häufiger zu besonderen Anlässen farblich angestrahlt. Schwarz-Rot-Gold leuchtete sie erstmals zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2012 und später auch zum Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck 2013.

Lest auch: Fußball-WM in Brasilien: Public Viewing in Hamburg

Ihr wollt die Spiele der Fußball-WM nicht allein im Wohnzimmer schauen? Hier sind unsere Tipps fürs Public Viewin ...

(dpa/mej)

comments powered by Disqus