Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zum "Tag des Kaffees":

Die verführerischsten Kaffeekreationen

Kaffee, Café, Cappuccino, Kaffeebohne

Heute (06.09.) ist "Tag des Kaffees".

Am ersten Samstag im September ist "Tag des Kaffees". Zum Ehrentag des Kultgetränkes haben wir köstliche Kaffee-Rezepte für Euch.

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen, immerhin trank im Jahr 2013 jeder Bundesbürger durchschnittlich 165 Liter der braunen Flüssigkeit. Da kommen Wasser (140 Liter) und Bier (107 Liter) nicht annähernd heran.

Hamburgerin als Kaffeebotschafterin

Darum hat der Deutsche Kaffeeverband beschlossen, der braunen Bohne einen Ehrentag einzurichten. Seit 2006 wird nun der "Tag des Kaffee" zelebriert, seit 2013 ist der erste Samstag im September das offizielle Datum für die Feierlichkeit. Jedes Jahr wird ein prominentes Gesicht für die braune Kaffeebohne erkoren, in diesem Jahr ist die Kiezgröße und Mutti der Nation Olivia Jones. Auf www.tag-des-kaffees.de verriet die Travestiekünstlerin, was sie an dem Energiespender besonders mag: "Kaffe gehört für mich zu Hamburg, wie der Kiez – beides ist für mich ein heißes Vergnügen."

Die Legende des Kaffees

Das braune Gold ist ein traditionsreiches Getränk. Laut der Legende wurde das Kultgetränk nur durch Zufall entdeckt: So viel einem äthiopischen Ziegenhirten aus der Region Kaffa auf, dass die Tiere seiner Herde, die von einem Kaffeestrauch fraßen, außergewöhnlich aktiv waren. Nachdem der Junge selbst von dem Strauch probierte, beschloss er – gemeinsam mit einigen Mönchen – eine Möglichkeit zu entwickeln, die Früchte für ein Aufgussgetränk zu verwenden. Ob diese Legende nun stimmt, bleibt fraglich. Was aber unumstritten bleibt, ist, dass Euch folgende Kaffeerezepte sicherlich schmecken werden!

Caffè loco

(Für eine Person)
3 Espressi Mailänder Art
3 EL Kokoscrème oder Batida de Coco
3 EL geschlagene Sahne
1 Kugel Vanilleeis
1/2 TL Kokosraspeln
eine Prise Kakaopulver

Die Kokoscrème in ein großes breites Whiskyglas geben und die Espressi Mailänder Art darüber laufen lassen. Kurz durchrühren. Die Kugel Eis hinzugeben und die Sahne darüber schäumen. Die Kokosraspeln mit dem Kakaopulver mischen und darüber streuen. 

( tchibo.de)

Zum "Tag des Kaffees"

Leckereien mit dem schwarzen Heißgetränk

  • Adam’s Vanilla Dream 

    (Für eine Person)
    100 ml Kaffee
    20 ml Sirup "Grüner Apfel"
    10 ml Vanillesirup
    4 Eiswürfel

    Bereitet den Kaffee direkt in einem Schüttelbecher zu. Gebt dafür beide Sirupe mit den Eiswürfeln dazu. Schüttelt den Becher für circa 20 Sekunden und füllt die gemixten Zutaten in ein dekoratives Glas.

    ( jura.com)

  • Café Chérie

    (Für eine Person)
    1 Tasse Espresso
    1 Kugel Kirscheis
    1 Kugel Schokoladeneis
    eine Prise Kakao
    100 ml Sahne
    1 Kirsche

    Espresso zubereiten. Eis und Kakao in den heißen Espresso geben und steif geschlagene Sahne mit einer Tülle darauf geben. Anschließend mit etwas Kakaopulver und einer Kirsche dekorieren.
    ( tchibo.de

  • Cafe Sundowner

    100 ml Baileys
    60 ml Irish Cream
    abgekühlter Caffè Crema
    1 TL Kaffee-Eiscrème
    30 ml Milch

    Alle Zutaten miteinander vermischen und in einem Parfait-Glas servieren.

    ( tchibo.de)

  • Caribbean Coffee 

    (Für zwei Personen)
    2 x 45 ml Espresso
    1 Kugel Vanilleeis
    ½ TL Schokoladenpulver
    1 TL Zucker
    30 ml Ananassaft

    Gebt die Eiswürfel mit dem Espresso, dem Zucker, dem Schokoladenpulver und dem Ananassaft in einen Schüttelbecher. Schüttelt den Becher für circa 20 Sekunden, damit sich der Espresso sofort abkühlt. Gebt das Gemisch anschließend in zwei vorgekühlte Gläser.

    ( jura.com)

  • Französischer Grog

    (Für drei Personen)
    250 ml Rotwein
    1 Esslöffel Zucker
    250 ml Kaffee 

    250 ml Rotwein zusammen mit einem Esslöffel Zucker aufkochen. Achtet darauf ständig zu rühren. Anschließend gebt Ihr 250 ml frisch gebrühten starken Kaffee hinzu. Lass dies weitere 2-3 Minuten köcheln und serviert den fränzösischen Grog anschließend in großen Tassen oder Kaffeeschalen.

    ( kaffeezentrale.de)

  • Libanesischer Kahwa

    (Für zwei Personen)
    2 grüne Kardamomkapseln
    2 Messlöffel stark gerösteter fein gemahlener Kaffee (Mokka, ca. 15 g)
    3 TL Zucker
    1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss oder Gewürznelkenpulver

    Die Kardamomkapseln aufbrechen, die schwarzen Kerne auslösen und mit Kaffeepulver, Zucker, einem Hauch Muskat und 150 ml kaltem Wasser in ein Stielkännchen (Ibrik, Cesve) geben. Langsam aufkochen und dabei umrühren, damit sich kaum Schaum bildet. Kurz von der Herdplatte nehmen, dann wieder darauf stellen und noch einmal aufkochen. Ein drittes Mal wiederholen. In Mokkatässchen gießen und sofort servieren.

    ( kuechengoetter.de)

(lsc)

comments powered by Disqus