Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fröhliche Weihnachten!

Vater verkleidet sich als "Elf on the Shelf"

Hamburg, 10.12.2015
Elf on the Shelf, Joe Wynberg, Vater aus Kanada

Joe aus Kanada macht den "Elf on the Shelf". 

Eltern lassen besonders zur Weihnachtszeit ihrer Kreativität freien Lauf. Ein Vater aus Kanada treibt das Battle um den besten Dad auf eine neue Ebene. 

Hierzulande stellen wir uns Schwibbogen in die Fenster - in Amerika und Kanada gehört der "Elf on the Shelf" zum festen Bestandteil der alljährlichen weihnachtlichen Dekoration. Das sind kleine Elf-Figuren in roten Anzügen und Bommelmütze, die man auf Schränken, Theken, Sofas oder Bettkanten drapiert. Hauptsache es ist exklusiv.

Waschechter "Elf on the Shelf"

Exklusiv wollte es auch ein Vater aus Kanada haben. Zu Weihnachten schrecken amerikanische und kanadische Eltern eh nicht ausgefallenen Ideen zurück. Doch ein Vater aus Kanada trägt das ganze noch ein bisschen weiter und verkleidet sich selber als lebensgroßen "Elf on the Shelf". Doch da der Elf nicht einfach nur Elf ist, sondern auch auf einem Shelf (zu deut. Regal) sitzt, macht er das natürlich auch noch. Jeden Tag postet seine Frau Megan ein Foto von Joe - so der Name des Mannes - in verschiedenen Positionen...

comments powered by Disqus