Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Do it yourself

Ideen für einen selbstgemachten Adventskalender!

Hamburg, 06.11.2017
Adventskalender

Ihr wollt dieses Jahr mal besonders kreativ werden? Wir haben da ein paar Ideen für einen selbstgemachten Adventskalender!

Die Adventszeit steht bevor und ihr wollt in diesem Jahr mal besonders kreativ werden? 

Ihr könnt euren Liebsten mit einem selbst gebastelten und befüllten Adventskalender eine große Freude machen und ihn ganz individuell für den Beschenkten gestalten. Ich habe für euch einige Ideen für Männer und Frauen gesammelt, aus denen ihr euch die besten für euch einfach raussuchen könnt.

 

Was ihr allgemein braucht:

- 24 Tüten / kleine Boxen / Geschenkpapier und Zahlen (Aufkleber oder Ähnliches)

- Süßigkeiten für 24 Tage: Hier kommt es natürlich stark drauf an, für wen der Kalender ist – man kann das auch durch Nüsse, Obst, Trockenfrüchte, Getränke oder andere günstige Dinge ersetzen. Damit es den preislichen Rahmen nicht sprengt, sollte man eine möglichst günstige „Grundsubstanz“ für alle 24 Tage haben. Wenn die zu beschenkende Person z.B. Lego toll findet, kann man auch jeden Tag einen Baustein / eine Figur oder etwas Ähnliches reinlegen, was am Ende im Gesamten etwas ergibt. Das geht übrigens auch super mit einem Puzzle mit wenigen Teilen (falls die Person da Spaß dran hat).

 

Dinge, die ihr unabhängig vom Geschlecht reinpacken könnt:

- Wenn der Adventskalender für eine euch nahestehende Person sein soll, könnt ihr ab und zu (oder täglich) einen kleinen Zettel in den Kalender legen, auf dem ihr eine nette Botschaft hinterlasst oder ein Foto von euch (beiden) reinlegen. Auch kleine Rätsel sind für Knobel-Freudige sicher eine gute Idee.

- Vorausgesetzt der Kalender ist für Erwachsene, machen sich kleine Fläschchen Alkohol (Kurze) auch gut im Kalender (man kann die auch ganz leicht selbst machen). Auch das Lieblingsgetränk ist eine Option.

- Wie wäre es mit einem Kino-Gutschein im Nikolaus-Säckchen?

- Ein Kaffee-Fan freut sich sicher zum einen über eine Tasse und zum anderen über eine kleine Tüte „besonderen“ Kaffee. Für Tee-Trinker sind verschiedene Teebeutel im Kalender gut – das ist auch relativ günstig.

- Für Kochbegeisterte sind kleine Packungen Gewürze eine super Idee.

- Fitness-Vernarrte freuen sich sicher über ihren Lieblings-Proteinriegel oder Sportsocken.

- Ab und zu die Lieblings-DVD oder ein Buch werten den Kalender auf.

- Eine kuschelige Mütze/Schal/Handschuhe/Socken/Pyjama oder zum Beispiel ein Handwärmer sind in der Jahreszeit für jeden hilfreich.

- Rubbellose

- Zeitschriften oder Comics

 

Dinge, die sich besonders für Männer eignen:

- Für Bartträger eignen sich Bartpflegeprodukte gut, um sie auf verschiedene Tage zu verteilen.

- Gutscheine (z.B. für den Nintendo Store, Playstation Store oder Ähnliches). Eine gute Idee wäre hier, zum Beispiel jede Zahl/Buchstaben des Gutschein-Codes auf einzelne Zettel zu schreiben und die im gesamten Adventskalender zu verteilen. So muss man sich den ganzen Gutschein erst erarbeiten und weiß bis zum Ende auch nicht, dass die Zettel einen Gutschein-Code ergeben.

- Je nach Mann gehen auch Spielkarten gut, die gibt es häufig auch zum Beispiel mit Star Wars Motiv (für Fans)

 

Dinge, die sich besonders für Frauen eignen:

- Kosmetikprodukte (besonders gut eignen sich Duschgels, Cremes usw. in Reisegröße oder Lippenpflege, Gesichtsmasken, Handcremes etc.)

- Schokolade! (Schokolade wirkt auf Frauen nämlich sehr viel stimmungsaufhellender als auf Männer)

- Gutscheine (z.B. für Douglas, einen Drogeriemarkt, Klamottenläden oder Ähnliches)

- Kerzen

- Eine Handyhülle

 

Natürlich gehen viele Sachen, die bei Männern stehen auch für Frauen und umgekehrt.