Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vorweihnachtlicher Spaß

So leicht bastelt Ihr Euren Adventskalender selbst

Adventskalender

Eine kleine Aufmerksamkeit mit großer Wirkung: Der Adventskalender.

Sie gehören zu den besten Dingen der Vorweihnachtszeit: Adventskalender. Wir haben für Euch die schönsten Bastel-Ideen zusammengefasst. 

Besonders selbst gemachte Adventskalender versüßen einem die Zeit bis Heiligabend. Besonders beliebt sind die selbst gemachten Geschenke, die sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichermaßen in ihren Bann ziehen und begeistern. Wer erinnert sich nicht gerne daran zurück, heimlich schon in das nächste Türchen gelinst zu haben und dann am entsprechenden Tag die große Überraschung über den Inhalt des Türchens zu spielen?

Der perfekte Adventskalender

Doch wie sieht er aus, der perfekte Adventskalender? Im Internet gibt es viele Variationen und Vorlieben und da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, gibt es keine Formel für den perfekten Adventskalender. Lediglich an der Anzahl der Türchen - es müssen natürlich 24 sein - und der Tatsache, dass der Inhalt am besten bis zum Tag des Türchenöffnens versteckt bleibt, sind vorgegeben. 

Also holt am besten sofort Eure Bastelscheren, Glitzerkleber, Pappen, Geschenkpapiere, Filzstifte, Lichterketten und Weihnachtskekse heraus und fangt mit der Erstellung Eures individuellen Adventskalenders an. Als kleinen kreativen Anreiz haben wir Euch die schönsten Bastelideen zusammengestellt:

Ideen für Euren Adventskalender

  • Adventskalender aus Adventspost

    "Anstelle von Süßigkeiten im Adventskalender gibt's dieses Jahr für unsere Liebsten jeden Tag ein paar liebevolle Zeilen: 24 Briefumschläge mit Zahlen aus Geschenk- oder Tonpapier bekleben. Dann Gefühle und Gedanken oder Gedichte und Zitate zu Papier bringen. Die Umschläge befüllen und an die Wand pinnen oder tapen."

    Quelle: livingathome.de

  • Adventskalender für kleine Tierfreunde

    Das braucht Ihr:

    • "24 großkopierte Tiermotive (z. B. aus dem Buch  Animals, 1419 Copyright-Free Illustrations )
    • X-Film (Klebefolie, Bastelbedarf)
    • einige Bögen festen Fotokarton
    • Stoff für die Beutel
    • rotes Schleifenband
    • Schere
    • dicke Nadel
    • Nähmaschine
    • Garn
    • Stoffmalstift

    So geht's:
    Die großkopierten Tiere mit X-Film auf die Pappen kleben. Motive ausschneiden und mit einer dicken Nadel 1 bzw. 2 Löcher eindrücken. Band hindurchziehen und die Tiere daran aufhängen. Mit der Nähmaschine simple Stoffbeutel in gewünschter Größe nähen und mit Zahlen beschriften. Beutel befüllen, zuschnüren und aufhängen."

    Quelle: Brigitte.de

  • Adventskalender mit Ast

    Das braucht Ihr:

    • "18 schön gemusterte Pappbecher (wenn Sie keine finden, können Sie auch einfache Pappbecher wie in Variante 1 mit schönem Papier bekleben)
    • 6 weiße Pappbecher
    • weißes Seidenpapier
    • Bänder
    • Aludraht
    • einen schönen Stock
    • Goldfarbe
    • Schere
    • Zange
    • Glas
    • Pinsel
    • Locher

    So geht's:
    1.  Malen Sie die weißen Pappbecher mit Goldfarbe an.

    2.  Nehmen Sie die gemusterten Becher und lochen Sie diese links und rechts oben (die Löcher sollten möglichst gegenüberliegen). Verfahren Sie mit den goldenen genau so, sobald die Goldfarbe getrocknet ist.

    3.  Schneiden Sie den Aludraht in 24 ca. 13 cm lange Stücke und biegen Sie diese Stücke über einem Glas zu einem Halbkreis.

    4.  Nehmen Sie die Zange und biegen die beiden Enden jedes Drahtes zu einer kleinen Schlaufe nach oben.

    5.  Stecken Sie diese Schlaufen durch je ein Loch im Becher. Auf diese Weise erhalten Sie eine Art kleinen Eimer. Wenn nötig, quetschen Sie die Enden noch so zusammen, dass sie in jedem Fall in den Löchern bleiben.

    6.  Schreiben Sie auf den Boden der Becher mit Goldfarbe die Nummern eins bis 24. Die goldenen Becher sind für die vier Adventssonntage, Nikolaus und den 24. bestimmt.

    7.  Befestigen Sie ein Band an beiden Enden des Stockes, dies wird die Aufhängung des Kalenders.

    8.  Jetzt werden die Becher an den Ast gehängt. Mit verschieden langen Bändern erzielen Sie den schönsten Effekt. Fädeln Sie das Band durch den "Henkel" des Bechers und führen Sie es über dem Ast zusammen, machen Sie aus den Enden eine kleine Schleife, das sieht besonders nett aus.

    9.  Wenn Sie mögen, können Sie jetzt noch ein paar Weihnachtskugeln oder anderen Weihnachtsschmuck dazwischen hängen.

    10.  Wickeln Sie die Präsente in weißes Seidenpapier und verteilen Sie sie auf die Becher. Fertig!"

    Quelle: Brigitte.de

  • Adventskalender aus Holzklotz

    Ihr benötigt:

    "Holzklotz, 24 Nägel und 24 gute Ideen für kleine Gutscheine.

    Arbeitschritte:

    • Der Holzklotz wird gleichmäßig auf vier Seiten mit Nägeln bestückt.
    • Die 24 Gutscheinideen sind auf kleine Zettelchen geschrieben.
    • Diese werden aufgerollt, mit einem hübschen Band verziert und über die Nägel gestülpt.
    • Für allabendlichen Lichterglanz sorgt die dicke Stumpenkerze.
    • Viel Spaß beim Nachbasteln!"

    Quelle: adventskalender-portal.de

  • Adventskalender aus Warmhalteschalen

    "Normalerweise stecken in den silbrig glänzenden Schalen Leckereien zum Mitnehmen. Nun werden die Alu-Behälter zweckentfremdet. Mit aufgeklebten Zahlen von 1 bis 24 und schönem Inhalt werden sie zum kreativen und außergewöhnlichen Adventskalender. Vorteil: In die Schalen passen auch größere Geschenke wie Schokoladentafeln, gefaltete Schals oder kleine Bücher."

    Quelle: livingathome

  • Adventskalender "Tannenwald"

    "Material:

    • 24 Blatt weißes Din-A4 Papier - ideal ist festeres Papier, z.B. 120g
    • Farbdrucker mit ausreichender Farbpatrone
    • Schere
    • Klebe
    • evtl. Knöpfe, etwas Geschenkkordel, Glitzerklebe oder Aufkleber / Zahlenaufkleber
    • evtl. kleine weiße Bommel

    Anleitung:

    • Lege das Papier in den Drucker ein.
    • Öffne unsere  Druckvorlage "Tannenwald"  und drucke sie aus.
    • Schneide alle Tannen aus, falls Du auch die Nummern-Anhänger verwenden möchtest, schneide auch diese aus.
    • Falte die Klebelasche an den Tannen um.
    • Bestreiche die erste Tanne an der Lasche dünn mit Klebe, forme das Papier zum Kegel und klebe sie fest. Halte die Klebefläche bis sie wirklich fest ist (evtl. Büroklammern verwenden).
    • Verfahre nun mit jeder weiteren Tanne auf diese Weise und stecke die Kegel in einander, so dass sie während des Trocknens die Form behalten.
    • Wenn alle Tannen fertig sind und die Klebe getrocknet ist, kannst Du einige der Tannen zusätzlich mit Knöpfen, Bändern, Glitzer o.ä. verzieren.
    • Klebe den Bommel auf die Spitze und die Nummern auf die Vorderseite."

    Quelle: hallo-eltern.de

(lsc)

comments powered by Disqus