Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zum Anti-Diät-Tag

Die liebsten Kalorienbomben unserer Moderatoren

Hamburg , 06.05.2013
RHH - Expired Image

Am Anti-Diät-Tag kann man sich ruhig ein Eis mit Erdbeeren gönnen.

Am 6. Mai ist der Internationale Anti-Diät-Tag. Ein Grund, um es sich mal richtig schmecken zu lassen. Unsere Moderatoren verraten ihre Lieblings-Kalorienbomben.

Der Internationale Anti-Diät-Tag ist ein inoffizieller internationaler Aktionstag. Ins Leben gerufen wurde er von der britischen Buchautorin und Feministin Mary Evans Young.

Gegen den Schlankheitswahn

1992 gründete die von ihrer Anorexie geheilte Mary Evans Young die Anti-Diät-Kampagne "Diet Breakers" (Diät-Brecher). In Talkshows und TV-Interviews setzte sie sich für die Akzeptanz des eigenen Körpers und gegen den Schlankheitswahn ein. Sie rief dazu auf, Schönheitsideale kritisch zu hinterfragen.

Gesundheitsgefahren von Diäten

Der Anti-Diät-Tag soll dazu genutzt werden, auf die Gesundheitsgefahren von Diäten aufmerksam zu machen und auf die Ineffizienz von kommerziellen Diäten und Diätprodukten hinweisen. Außerdem soll die Vielfalt von natürlichen Größen- und Gewichtsunterschieden gewürdigt werden.

Was naschen unsere Moderatoren gern?

Da der Anti-Diät-Tag ganz offiziell zum Naschen und Genießen einlädt, haben wir unsere Moderatoren mal gefragt, bei welcher kalorienreichen Verführung sie schwach werden.

Die liebsten Kalorien-Sünden unserer Moderatoren

Wer isst gern was?

  • André Kuhnert

    "Ich liebe Pizza! Mit viel Käse drauf, im Rand und drunter. Und dazu am besten Käsedipp!"

  • Horst

    "Ich liebe alles mit weißer Schokolade! Vor allem weiße Chocolate Chips!"

  • Anke Lothes

    "Franzbrötchen und oder Donuts zum Frühstück! Außerdem liebe ich Aioli-Creme zum Dippen."

  • Birgit Hahn

    "Ich nasche am liebsten Weingummischnuller von Red Band, Käsekuchen und Milka Vollmilchschokolade."

  • Niklas Naujok

    "Ich kann keine Chipstüte aufmachen, ohne sie direkt danach komplett zu leeren. Bei Chips mache ich keine halben Sachen. Schreckliche Suchtmacher da drin!"

  • Philipp Kolanghis

    "Lakritz- alle Arten! Eis - alle Sorten! Außerdem esse ich gern selbstgemachten Apfelkuchen und Marabou-Schokolade!"

  • Lasse Lehmann

    "Ich liebe Fast Food - hier mal schnell einen Burger, da mal schnell eine Pizza bestellen. Und gerade im Sommer: Eis! Das geht immer und viel zu oft!"

  • Nina Wonerow

    "Chips! In jeder Geschmacksrichtung. Ich schaffe ohne Probleme in kürzester Zeit eine Tüte. Vermutlich würde ich auch zwei schaffen - das habe ich aber noch nie ausprobiert!"

  • Dirk Steigemann

    "Kurz und knapp: Pringles - Sweet Paprika!"

(mgä)