Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wie mutig ist Hamburg?

Als Cro in der U-Bahn

Hamburg, 21.11.2014
Henning von Holdt als Cro, Wie mutig ist Hamburg

Henning von Holdt als Cro in der U-Bahn.

Wie mutig ist Henning von Holdt? Er soll als Cro-Double in der U-Bahn singen.

Du bist Cro! Jedenfalls Henning von Holdt aus Eimsbüttel. Am Freitag (21.11.) spielt der Radio Hamburg Mega-Star in der O2-World. Und die Aufgabe für "Wie mutig ist Hamburg?" lautet: "Traust Du Dich, in der Bahn mit Pandamaske als Cro aufzutreten und vor deinem unfreiwilligen Publikum überzeugend 'Traum' zu performen?"

 

Cro-Double: U-Bahn-Song zum Nachhören

 

Und Henning, der Torwart bei der 2. Mannschaft von Altona 93, ist mutig! Mit Machwacher Horst steigt er in der Osterstraße in die U2 ein, natürlich mit Pandamaske auf dem Kopf. Von Horst wird er als der echte Cro angekündigt, der vor seinem Konzert in Hamburg hier schnell und spontan einen Privat-Gig gibt. Und dann ist Henning an der Reihe und rappt los. Hört selbst...

Henning von Holdt als Cro-Double in der U-Bahn

Und weil Henning das so mutig durchgezogen hat, bekommt er 228 Euro von uns geschenkt. Viel Spaß damit!

Lest auch: Jetzt mitmachen!: "Wie mutig ist Hamburg?"

Beweist Euren Mut und gewinnt Kohle! Horst kommt zu Euch nach Hause und stellt Euch eine verrückte Aufgabe.

(aba)

comments powered by Disqus