Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Baustellen-Frust loswerden

Buuuh-Song gegen Stau-Chaos

Hamburg, 09.04.2015
Buhrufe

Horst hat einen "Stau-Buuh-Song" komponiert.

Ihr habt Euren Frust wegen des Stau-Chaos' in Hamburg Luft gemacht und Euer "Buuuh" geschickt. Horst hat den "Buuh-Song" komponiert.

Durch die Sperrung des Wallringtunnels, den Bauarbeiten an der Lombardsbrücke, diversen Unfällen auf der A7 etc. kommt es ja momentan in der Hamburger City zu Mega-Staus. Am Mittwoch (08.04.) war unser Machwacher Horst mit dem Megaphon vor Ort, damit die Hamburger ihren Stau-Frust herausschreien konnten.

Am Donnerstag (09.04.) hat Euch Horst aufgerufen, per WhatsApp ein Audio mit Eurem Frust-"Buuuh" zu schicken, wenn Euch der Stau momentan frustet.  Aus den Buuuhs in verschiedenen Tonlagen hat Horst nun einen "Stau-Buuuh-Song" gebastelt.

Buuuh-Konzert

(aba)

comments powered by Disqus