Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Alles Panne, oder was?

Die lustigsten Versprecher von Horst

Horst

Horst verlässt Radio Hamburg. Wir werden ihn vermissen - auch seine kleinen Versprecher.

In neun Jahren bei Radio Hamburg sind Horst ein paar lustige Versprecher unterlaufen. Wir sagen nur "FriFriFri"...

Heute (11.12) ist Horst letzter Tag als Moderator in der schönsten Stadt der Welt.

Doch in neun Jahren bei Radio Hamburg lief natürlich nicht immer alles glatt. Wer jeden Morgen vor dem Mirkophon steht, kommt um den einen oder anderen Versprecher nicht herum. 

"Guten Morgen Ostern"

Deshalb gibt’s hier noch einmal seine witzigsten Versprecher. In der Morning-Show haben John, Anke und Netz-Nick Euch schon die drei besten Versprecher von Horst präsentiert. Wir haben aber noch ein wenig in unseren Archiven gestöbert -

klickt Euch einfach durch die schönsten Versprecher von Horst.

Auf Wiedersehen, Horst!

Horsts schönste Versprecher

  • Alles Panne oder was - Top1

  • Alles Panne oder was - Top2

  • Alles Panne oder was - Top3

  • Alles Panne oder was - Top4

  • Alles Panne oder was - Top5

  • Alles Panne oder was - Top6

  • Alles Panne oder was - Top7

  • Alles Panne oder was - Top8

  • Alles Panne oder was - Top9

Auch Horsts schönsten Aktionen dürfen zum Abschied natürlich nicht fehlen:

Lest auch: Auf Wiedersehen, Horst!: Neun Jahre lachen, weinen und Action

Am Freitag (11.12) wird Horst Radio Hamburg Richtung Hessen verlassen - aber nicht, ohne von uns gebührend verabs ...

(kru/mgä)

comments powered by Disqus