Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mo gratuliert Sonja

Tierische Geburtstagsüberraschung

Hamburg, 27.07.2015
Mo - Radio Hamburg Studiohund, Svenja, Meet & Greet

Tierische Geburtstagsüberraschung für Hörerin und Mo-Fan Sonja - Sie trifft Horsts Hund im Studio.

Radio Hamburg Hörerin Sonja ist total verliebt in Mo, unseren Studiohund. Ihr Freund Karsten hat ihr deshalb ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht!

Heute Morgen hat Radio Hamburg Hörerin Sonja noch Witze darüber gemacht, dass sie heute, an ihrem Geburtstag, zu Mo in die Spitalerstraße möchte. Was sie zu diesem Zeitpunkt nicht wusste: Ihr Freund Karsten hat ein tierisches Meet & Greet mit unserem Studiohund organisiert!

Tierische Geburtstagsüberraschung

Da war die Freude natürlich doppelt groß, als Karsten heute Morgen mit Sonja hier bei uns im Funkhaus aufgeschlagen ist und sie ihren Schwarm sogar knuddeln durfte. "Du bist ja noch hübscher als auf den Bildern" - Mit diesen Worten freut sich Sonja tierisch, als Mo zu ihr ins Studio kommt, sich vor ihr auf den Rücken wirft und sich erst mal ordentlich durch knuddeln lässt - kann es ein schöneres Geburtstagsgeschenk geben?

Heute durfte ich Sonja zum Geburtstag überraschen. Ihr Freund Karsten hat das eingefädelt!

Posted by MO - der Radio Hamburg Studiohund on Sonntag, 26. Juli 2015
comments powered by Disqus