Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HinHörer 20.15: Jackpot verdoppelt!

Was ist das zweite HinHörer-Geräusch?

Hamburg, 22.10.2015
Radio Hamburg Hinhörer 20.15

Das zweite Radio Hamburg HinHörer-Geräusch ist mit einem Jackpot von 8.000 Euro gestartet.

Der aktuelle HinHörer Jackpot: 52.800 Euro!  Welches Geräusch suchen wir? Jetzt haben die ersten fünf Tipps die Chance auf die Kohle!

Über dieses Geräusch spricht ganz Hamburg: Was ist der Radio Hamburg HinHörer 20.15? Nachdem Franziska Mick aus Uhlenhorst am Sonntagabend (11.10.) 6.800 Euro eingesackt hat, geht's jetzt mit einem neuen Geräusch in die nächste Runde.

Jackpot verdoppelt!

Am Donnerstagmorgen (22.10.) haben wir zudem was Unglaubliches gemacht - wir haben den Jackpot einfach von 16.800 Euro auf satte 33.600 Euro verdoppelt. 

Aktuell sind im Jackpot: 52.800 Euro !

Fünf Mails kommen durch

Am Montagmorgen haben wir die 10.000 Euro Schallmauer durchbrochen, deshalb packen wir ab sofort 200 Euro pro Spielrunde, in der niemand das Geräusch errät, obendrauf. Außerdem werden die ersten fünf Mails vorgelesen, die pro Spielrunde im Studio landen! 

Hinhörer 20.15 - Komplett for free

Und so geht's: Ihr habt eine Ahnung, welches Geräusch sich hinter dem Hinhörer 20.15 verbirgt? Dann schickt einfach eine E-Mail mit Eurer Lösung an hinhoerer@radiohamburg.eu . Die ersten fünf Mails, die direkt nach dem Aufruf der Moderatoren bei uns eintreffen, werden vorgelesen und nehmen an der aktuellen Spielrunde teil. Am besten habt Ihr also Euer Smartphone, Euer Tablet oder Euren Laptop griffbereit, das Mail-Programm bereits geöffnet und Ihr klebt immer mit einem Ohr am Radio, damit Ihr die aktuelle Spielrunde immer sofort mitbekommt. Die Zeiten variieren von Tag zu Tag. Optimal ist es außerdem, wenn Ihr Euren Namen und Eure Telefonnummer direkt mit in die Mail packt. Dann können wir Euch direkt zurückrufen!

Wichtiger Hinweis: Solltet Ihr uns über den Stream bzw. die App hören, gibt es technisch bedingt eine Verzögerung. Ihr hört den Aufruf bis zu einer Minute zeitversetzt. Dadurch kann die aktuelle Spielrunde natürlich schon durch sein. Deshalb am besten das Radio einschalten. 

Wir helfen Euch MIT ZWEI BILDERN

Und wir verdoppeln nicht nur den Jackpot, sondern auch die grafische Unterstützung. Zusätzlich zum gemalten Bild, das Strich für Strich deutlicher wird, haben wir jetzt ON TOP ein Foto der Geräusch-Entstehung für Euch, das wir am Computer digital verfremdet haben. Es wird ebenfalls Stück für Stück freigeschaltet. Das kennt Ihr bereits vom Hinhörer aus den letzten Jahren.

Hier geht's zum digital verfremdeten Bild

Hier geht's zum gemalten Bild

Kostenlose Radio Hamburg CLUB-Mitglieder sehen natürlich wieder ein bisschen mehr vom Bild. Ihr klickt hier für das digital verfremdete Bild  oder   hier für das gemalte Bild. Seid Ihr noch kein kostenloses CLUB-Mitglied? Dann schnell anmelden und bei zahlreichen CLUB-Partnern bares Geld sparen!

Gebt ALLEN Bescheid! Egal ob Familienmitgliedern, Freunden, Kollegen, Nachbarn, WG-Mitbewohnern... Denn viele Ohren hören mehr als zwei!

Die ersten Tipps zum Geräusch

Seit Montagmorgen (02.11.) geben wir Euch On Air und online auch Tipps zum Radio Hamburg 20.15 HinHörer-Geräusch. Das sind die ersten beiden:

- Spaß

- Alleine

- 9

- bunt

- lächeln

- Autsch

- Zentimeter

- Geschenk

- eBay

- Plastik

Die TOP 3 der am meist genannten falschen Tipps

Was der Radio Hamburg HinHörer 20.15 NICHT ist, lest Ihr hier. Das sind die TOP 3 der am meist genannten falschen Tipps. Das Geräusch entsteht nicht...

TOP 3:  ...wenn man den Lichtschalter betätigt.

TOP 2:  ...wenn man den Tacker zusammendrückt.

TOP 1:  ...wenn man den Klemmbügel bei einem Aktenordner schließt oder die Ringe bei einem Ringbuchordner zusammendrückt.

Der erste Radio Hamburg HinHörer ist geknackt

Am Sonntagabend (11.10.) hat uns Franziska Mick aus Uhlenhorst eine Mail geschickt. Sie hat geglaubt, dass das erste Radio Hamburg HinHörer 20.15 Geräusch entsteht, wenn man ein Gänseblümchen am Stiel fasst und pflückt! Und damit hat sie genau richtig gelegen und 6.800 Euro eingesackt. Geholfen haben ihr dabei die drei Hinweise "Gewalt", "Liebe" und "Daisy" und natürlich das Bild, das Ihr hier noch einmal seht.

Der Radio Hamburg-Hinhörer 20.15 -  Geräusch knacken und Kohle einsacken!

Die Teilnahme am Gewinnspiel "Hinhörer 20.15" ist ab 14 Jahren möglich. Die ersten (schnellsten) fünf E-Mails, die direkt nach dem jeweiligen Aufruf vor der neuen Spielrunde bei uns im Studio eintreffen, nehmen an der aktuellen Spielrunde teil und werden ggf.  inklusive des Absender-Namens vorgelesen. Pro Person wird jeweils nur die erste Mail gewertet. Alle anderen E-Mails nehmen nicht an der aktuellen Spielrunde teil und haben kein Anrecht auf einen möglichen Gewinn. Alle E-Mails, die außerhalb der Spielzeiten bei uns eintreffen, werden automatisch gelöscht. Sollte das richtige Ergebnis bereits per Mail bei uns eingetroffen sein, aber nicht unter den ersten fünf E-Mails der aktiven Spielrunde gelandet sein, besteht kein Anrecht auf einen Gewinn. Die Schnelligkeit des Absenders und die Sortierung unseres E-Mail-Programms (nach Zeit absteigend) entscheiden über die fünf E-Mails, die an der aktuellen Spielrunde teilnehmen. Bei Manipulationsversuchen, welcher Art auch immer, ist Radio Hamburg berechtigt, den Teilnehmer ohne nähere Angaben von Gründen von laufenden und zukünftigen Gewinnspielen auszuschließen.  Durch das Senden von E-Mails über das Smartphone fallen ggf. Gebühren beim Mobilfunkanbieter an.  Darüber hinaus gelten unsere weiteren TeilnahmebedingungenBitte beachtet, dass hier ausnahmsweise eine Gewinnspielteilnahme ab 14 Jahren möglich ist.

comments powered by Disqus