Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Der Franz-Vergleich

Im Franzbrötchen-Test: Kleiner Kaffeeladen

Franzbrötchen, Franz-Vergleich, Anke

Anke testet sich durch Hamburgs Franzbrötchen.

Wie jede Woche hat Anke wieder ein neues Franzbrötchen getestet. Dieses Mal von "Kleiner Kaffeeladen", der Kiosk am U-und S-Bahnhof Jungfernstieg.

Anke hat es dieses Mal zu "Kleiner Kaffeeladen", der Kiosk am U-und S-Bahnhof Jungfernstieg verschlagen. Ihr Urteil hat sie für Euch zusammengestellt.

Franz-Vergleich Punktevergabe

Ankes Begründung

Aussehen und Größe

Mit seinem Aussehen ist es keine Neuerfindung und es sieht vielleicht nicht wahnsinnig kreativ, aber einfach hübsch aus! Es hat diese Croissant-ähnliche Form, ist hellbraun und zwischendurch zimtbraun, also etwas dunkler. Die Größe ist perfekt. Ich vergebe für Aussehen und Größe 3 von 5 Punkten!

Geschmack

Richtig schön fluffig und weich ist es und hat eine eher sanfte Zimt/Zucker-Note, die also nicht mit voller Wucht meinen Geschmacksnerv trifft, sondern ganz zart und dafür langanhaltend. Echt lecker! Es ist das erste Franz was es schafft, knusprige Stellen durch den karamellisierten Zucker zu haben OHNE dass es dabei gleich zu dunkel oder zu hart geworden ist.

Ich mag den Geschmack richtig gerne und vergebe dafür 4 von 5 Punkten! 

Preis

Nicht zu toppen! Für die Qualität die ich hier bekomme, ist das ja fast geschenkt. Ein Franzbrötchen für 90 Cent bieten die wenigsten Bäcker in Hamburg an, die meisten liegen bei einem Euro oder darüber. 5 von 5 Punkten für diesen Preis und insgesamt: 12 von 15 Punkten für ein Franzbrötchen was aus einem kleinen unscheinbaren Kiosk kommt!

Alle Testergebnisse

Zu allen Franz-Vergleichen von Anke  und alle getesteten Bäckerein in der Hamburg-Karte:

Lest auch: Hamburgs Franzbrötchen: Der Radio Hamburg Franz-Vergleich

Anke testet sich beim Radio Hamburg Franz-Vergleich durch Hamburgs Franzbrötchen. Jede Woche wird ein neues Franz ...

comments powered by Disqus