Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Beantworte-die-Fragen-Deiner-Katze-Tag

Katzen-Fan Anke im Dialog mit ihren Lieblingen

Hamburg , 22.01.2016

Anke aus der Morning-Show in Gespräch mit ihren Katzen.

Anke aus der Morning-Show ist bekennende Katzen-Liebhaberin und -Besitzerin. Sie beantwortet heute die Fragen ihrer Miezen.

Am 22. Januar 2016 wird in den USA der Beantworte-die-Fragen-Deiner-Katze-Tag gefeiert. An diesem Tag steht alles im Zeichen der plüschigen Haustiger und ihre Besetzer sollen sich ganz den Fragen ihrer Tiere widmen. Denn die können ganz schön viel auf dem Herzen haben. Zwar drücken sie ihre Bedürfnisse nicht mit Worten aus, doch sie sind Könige im Befehlen. Denn: Katze ist König und der Mensch ist ihr Diener. 

Ausgiebige Diskussion mit der Katze

Wo ist mein Essen? Streichle mich? Wieso sitzt Du auf meinem Sofa? Und warum sind schon wieder Leute zu Besuch, ohne dass Du mich gefragt hast? Das sind nur einige der Fragen, die sich Katzen sicherlich manchmal stellen. Und davon gibt es noch viele mehr! Glaubt Ihr nicht? Dann schaut Euch das Video von Anke und ihren Katzen an. Sie hat nämlich den besonderen Tag zum Anlass genommen, um sich mal wieder ausgiebig mit ihren zwei Katzen zu unterhalten.

Übrigens: Der nationale Beantworte-die-Fragen-Deiner-Katze-Tag wurde von Ruth und Thomas Roy ins Leben gerufen. 

comments powered by Disqus