Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

"Hallo, Sie sind 16 Wochen und 3 Tage schwanger"

So begrüßt mich meine Schwangerschafts-App heute beim ersten Öffnen. Ewig viele Empfehlungen später und nach einer langen Zeit des Suchens habe ich die für mich perfekte Schwangerschafts-App gefunden.  Ja ich finde die braucht man! In Smartphone-Zeiten und mit dem ständig drängenden Wunsch einer Schwangeren nach Beratung und Unterstützung, vor allem wenn es das erste Kind ist und man einfach unendlich viele Fragen hat. Ich habe mich jetzt für eine kostenpflichtige App entschieden, die ganzen kostenlosen Varianten habe ich ausprobiert und fand sie nach einer kurzen Testphase schrottig und unbrauchbar. Meine App findet Ihr im App-Store unter „Schwangerschaft +“, von Health & Parenting für 3,99 Euro! Und diese knapp 4 Euro lohnen sich. Ich sehe von Anfang bis Ende wie ungefähr mein Baby jede Woche in 2D oder auch 3D aussieht und erfahre was es macht, wie weit  es entwickelt ist und auch wie groß es ist und was es etwa wiegen müsste. Immer in Verbindung mit einem praktischen Vergleich, es fängt mit einem Mohnsamen an und endet mit einer Wassermelone! Ich erfahre auch, was sich in meinem Körper alles verändert und kann Babybauchfotos abspeichern und in einer Galerie sammeln. Mit der App fühle ich mich sehr gut aufgehoben und gucke auch jeden Tag rein. Besser als jede App hilft mir aber im Moment meine Freundin Janina weiter. Sie hat ihren Kleinen im Januar zur Welt gebracht und sieht mich jetzt die Erfahrungen machen, die sie auch gemacht hat. Das hilft mir natürlich, sie fragen zu können und mich mit ihr auszutauschen. Hauptsache als Schwangere weiß man einfach wohin mit seinen ganzen Fragen…

comments powered by Disqus