Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Auf Netflix

Full House kommt zurück auf den Bildschirm

Hamburg, 21.04.2015

Die Sitcom "Full House" war eine der beliebtesten TV-Serien in den Neunzigern.

Endlich ist es offiziell: Die US-Sitcom Full House kommt zurück ins Fernsehen. Welche TV-Serien wir auch gern zurück hätten? Klickt Euch mal durch.

Über 20 Jahre nach ihrem Ende kehrt die TV-Serie auf die Bildschirme zurück. Das verkündete John Stamos (51), der "Onkel Jesse" aus der Serie, nach monatelangen Gerüchten am Montagabend (20.04., Ortszeit) in der US-Talkshow von Jimmy Kimmel.

Du bist ein Serien-Junkie? Beweise es in unseren Quizzen!

Mary-Kate und Ashley Olsen vielleicht auch dabei

"Wir haben jahrelang versucht, es richtig anzustellen. Jetzt haben wir es perfekt hinbekommen". Das 13teilige Serien-Comeback soll den Namen "Fuller House" tragen und im kommenden Jahr (2016) auf Netflix laufen, bestätigte der US-Online-Videodienst. Auch die ehemaligen Serienstars Candace Cameron Bure (D.J. Tanner), Jodie Sweetin (Stephanie) und Andrea Barber (Kimmy) seien mit an Bord. Die Serienmacher verhandeln außerdem mit Bob Saget (Familienvater Danny) und den Olsen-Zwillingen über einen Gastauftritt. Mary-Kate und Ashley, zum Drehstart nicht einmal ein Jahr alt, hatten sich für die Serie eine Rolle geteilt. 

Lest auch: Macht Euren Vorschlag!: Gesucht: Die beste TV-Serie aller Zeiten

Ohne welche Serie geht bei Dir gar nichts mehr? Sag's uns, stimm' ab und gewinne einen Apple TV und ein Jahresabo ...

Spin-Off um alleinerziehende D.J. Tanner

"Full House" lief in den USA acht Jahre lang, von 1987 bis 1995. In Deutschland fing RTL 1992 mit der Ausstrahlung an. In der Serie ging es um den Vater von drei Kindern, der nach dem Unfalltod seiner Frau seinen Bruder und einen Freund ins Haus holt, um die Familie zu bewältigen. Das Spin-Off dreht sich nun um die alleinerziehende D.J. Tanner und ihre zwei Kinder.

Doch es gibt noch mehr Serien, die wir uns zurück ins TV wünschen. Wie wäre es zum Beispiel einer Neuauflage von Baywatch mit David Hasselhoff und Pamela Anderson?

Welche Serien wir uns noch zurückwünschen? Einfach durchklicken!

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus