Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Infos zum

ersten Fall

Hörer helfen Kindern, Spendenmarathon, Familie Henning

Melissa leidet an der seltenen Erkrankung Giant Axonal Neuropathy (GAN).

Eine Reise für Familie Henning

Melissa, im Januar 2003 geboren, und ihr Bruder Antoine, geboren im Dezember 2005, leiden an der seltenen Erkrankung Giant Axonal Neuropathy (GAN). Dies ist eine seltene neurodegenerative Erkrankung, bei der die Kinder immer mehr ihre motorischen und kognitiven Fähigkeiten verlieren. Die beiden haben noch zwei große Geschwister, Peter und Alicia, die beide gesund sind. Melissa sitzt bereits im Rollstuhl, Antoine kann sich noch mit einem Gehwagen fortbewegen. Die Eltern würden mit ihren vier Kindern gern einmal in den Urlaub fahren, solange die beiden kranken Kinder das noch können. Dies können sie leider nicht selber finanzieren, weil die Familie Hartz IV bezieht und ein Urlaub finanziell nicht machbar ist. Die Eltern sind zwar getrennt, der Vater ist aber trotzdem oft bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin und den Kindern und eine gemeinsame Reise ist kein Problem. Radio Hamburg Hörer helfen Kindern sammelt 4.500 Euro für einen einwöchigen Urlaub für die sechsköpfige Familie, damit diese eine gemeinsame Zeit verbringen kann.

Die kostenlose Radio Hamburg Hörer helfen Kindern Spendenhotline 0800 / 1036800 .