Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Infos zum

zweiten Fall

Hörer helfen Kindern, Spendenmarathon, ATB

Das ATB braucht einen männlichen Therapeuten für Trennungskinder.

Das ATB braucht einen männlichen Therapeuten für Trennungskinder.

Jedes Jahr gibt es 230.000 neue Scheidungskinder in Deutschland. Über 90 Prozent bleiben bei der Mutter. 40 Prozent der Kinder verlieren den Kontakt zum Vater im ersten Jahr nach der Trennung. Der Verein Alleinerziehenden Treffpunkt und Beratung e.V. (ATB) unterstützt solche Trennungskinder. Dazu haben sie seit über elf Jahren Kindergruppen, in denen die Kinder andere Kinder treffen können, die ähnliches erlebt haben. So können sich die Kids solidarisieren, Erlebtes verarbeiten und Netzwerke bilden. Eine Gruppe umfasst 14 wöchentlich stattfindende Gruppensitzungen à zwei Stunden für die Kinder, sowie fünf zweistündige Elternabende. Hinzu kommen die Vor- und Nachbereitung der Termine und ein kleines Polster von drei Stunden für besonderen Besprechungsbedarf. Es finden drei Gruppen im Jahr statt. Was dem Verein fehlt, ist ein männlicher Ansprechpartner für die Jungen, der die Gruppen mit betreut. Der ATB wünscht sich dafür eine qualifizierte Honorarkraft (15 Euro die Stunde). Der ATB wird aus dem öffentlichen Haushalt und dem Bußgeldfonds unterstützt. Zusätzlich sind sie auf Spenden angewiesen, um der stetig steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Radio Hamburg Hörer helfen Kinder sammelt 1.300 Euro für die neu geplante Gruppe (4 Mädchen, 4 Jungen) mit einem männlichen Betreuer.

Die kostenlose Radio Hamburg Hörer helfen Kindern Spendenhotline 0800 / 1036800 .