Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern

1.500 € für Jugendfreizeit

Ihre Spenden helfen dem Bildungszentrum für Blinde &. Sehbehindert mit 1.500 Euro

Vom 08.10.10 bis 15.10.10 ist die "Woche des Sehens". Zu diesem Anlass spendet Radio Hamburg Hörer helfen Kindern 1.500 Euro für das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte am Borgweg. An der dortigen Schule und Handelsschule werden rund 160 behinderte Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren in 21 Klassen unterrichtet. Manche der Kids sind nicht nur blind, sondern haben weitere schwere Behinderungen.

Mit der Spende wird für 10 Kinder die Teilnahme an der jährlichen Jugendfreizeit im März 2011 ermöglicht. Eine Woche lang geht es ohne Eltern zum Beispiel nach Dänemark. Das stärkt Selbstvertrauen und Selbständigkeit, die Kinder kriegen noch mehr Kontakt zueinander und erleben eine tolle Abwechslung vom Alltag.

Cord Haack-Schulz, stellvertretender Schulleiter des Bildungszentrums, ist am Morgen bei Horst und Sarah, um den Scheck für die Kinder entgegen zu nehmen.