Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

6. Fall - Eine Alpakatherapie für Bojan

Benötigt werden 1.600 Euro

 Eine Alpakatherapie für Bojan

Der 14-jährige geistig behinderte Bojan lebt seit 2005 in der Stiftung Anscharhöhe in Eppendorf, weil seine alleinerziehende Mutter eine häusliche Pflege nicht leisten kann. Der Junge ist aufgrund seiner Behinderung und seines Verhaltens in allen Bereichen des täglichen Lebens stark eingeschränkt und benötigt ständige Aufsicht und Fürsorge. Bojan ist kleinwüchsig, hat epileptische Anfälle, aggressive Anfälle und kann wenig sprechen. Ihm wird zudem eine mittelgradige Intelligenzminderung attestiert. Jetzt wünschen sich die Mutter und die Leiterin seiner Wohngruppe für ihn eine Alpakatherapie (10 Therapieeinheiten über einen Zeitraum von acht bis zehn Wochen), von der sie sich einen weiteren Verbesserungsschub versprechen. Die Therapie umfasst, neben dem Führen des Alpakas, vor allem auch die Arbeit rund um das Tier (Füttern, Bürsten etc.). Führende Kinderpsychologen und speziell auch Bojans Ergotherapeut empfehlen diese Form der tiergestützten Therapie, da diese dem Jungen viele neue Reize bietet, die ihn motivieren und anregen, neue Herausforderungen anzunehmen. Ein Therapieblock mit zehn Einheiten von mindenstens einer Stunde kostet beim Hamburger Verein Alpakatherapie 1.600 Euro.

Kostenlose Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. Spendenhotline: 0800/ 3336000

Hier geht's zum Online-Spendenformular

Zum Radio Hamburg Hörer helfen Kindern Spendenkonto