Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Reittherapie & medizinische Sandweste

Wir sammeln 3.400 für Lorenzo

Hamburg, 13.12.2012
Familie Kietzmann, Hörer helfen Kindern

Wir sammeln 3.400 Euro für Familie Kietzmann.

Wir sammeln 3.400 Euro für den an ADHS und Epilepsie leidenden Lorenzo, um ihm eine medizinische Sandweste und eine Reittherapie zu ermöglichen.

Der 5-jährige Lorenzo Kietzmann aus Duvensee leidet unter ADHS und Epilepsie. Gegen beide Krankheiten nimmt er Medikamente, durch die er seit drei Jahren anfallsfrei  ist. Allerdings hat Lorenzo zusätzlich starke Wahrnehmungs- und Sprachstörungen, ist aggressiv und geistig und körperlich auf dem Stand eines 3,5-Jährigen. Aufgrund seiner Verlustängste schläft er nachts meistens bei seiner Mutter Bianca mit im Bett. Sein leiblicher Vater hat die Familie aufgrund Lorenzos Behinderung verlassen.

Neuer Lebenspartner kümmert sich um Kinder

Bianca hat mit ihrem Freund Dirk einen neuen Lebenspartner, der aber mit dem gemeinsamen 3-jährigen Sohn Tayler bei seiner Mutter lebt. Bei Bianca, die mit der Familiensituation und vor allem Lorenzos Krankheit stark überlastet ist, lebt neben Lorenzo noch seine kleine Schwester Larissa Julie (2 Jahre). Die ganze Familie sieht sich regelmäßig am Wochenende, unter der Woche bekommt Bianca an zwei Tagen Hilfe von einem Pflegedienst für Lorenzo, der sich intensiv um den Jungen kümmert.

Medizinische Sandweste & Reittherapie

Da Lorenzo starke Probleme in der Körperwahrnehmung hat, soll er eine sogenannte medizinische Sandweste bekommen. Die soll ihm helfen, seinen Körper besser spüren zu können, außerdem fördert die Weste den Gleichgewichtssinn. Die Kosten in Höhe von knapp 180 Euro werden allerdings nicht von der Krankenkasse übernommen. Zusätzlich zur Weste soll eine Reittherapie Lorenzos Körpergefühl verbessern. Wenn der Junge mit Pferden zusammen ist, ist er wie ausgewechselt und wird ganz ruhig.

Wir sammeln 3.400 Euro für die Familie

Da Bianca Hartz4 bezieht, ist Dirk der Alleinverdiener. Die finanzielle Situation der Familie ist dadurch so schwierig, dass die beiden ihren Kindern keine großen Wünsche erfüllen können. Deshalb sammeln wir 3.400 Euro, um Lorenzo eine zweijährige Reittherapie  und eine medizinische Sandweste zu ermöglichen.

So können Sie helfen

Wenn Sie spenden möchten, können Sie das über unsere kostenlose Spendenhotline 0800 / 3336000 oder über unser Online-Spendenformular machen.