Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern e.V.

7.350,75 Euro für eine ebenerdige Dusche

Hamburg, 07.08.2017
Fynn Bögemann, Spende, HHK

Wegen seines voranschreitenden Alters können die Eltern den schwerbehinderten, elfjährigen Fynn ihn nicht mehr in die Wanne heben. Daher spendet Hörer helfen Kindern Geld für eine ebenerdige Dusche. 

Der elfjährige Fynn ist schwerbehindert. Er hat unteranderem Hirnfehlbildungen, die sich durch ein zu kleines Kleinhirn und einen zu kleinen Hirnstamm zeigen. Zudem leidet er an nicht therapierbarer Epilepsie und benötigt ein ständig greifbares Notfallmedikament. Außerdem ist er beidseitig schwerhörig und hat große Entwicklungsstörungen.

Im Mai 2013 erhielt die Familie die schreckliche Diagnose Leukämie. Der Krebs ist soweit ausgestanden. Fynn kann weder sprechen noch laufen. Durch seine Leukämie-Erkrankung muss er viel neu Erlernen, wie das Greifen nach Spielsachen oder die Trinkflasche selbst halten. Dadurch ist eine 1:1 Betreuung notwendig

Bademöglichkeit behindertengerecht machen

Des Weiteren leidet Fynn unter einem angeborenen Morbus Hirschsprung. Das bedeutet, dass Fynns Darm nicht ausreichend mit Muskeln und Nerven versehen ist, so, dass sein Darm durch einen Einlauf mehrmals die Woche entleert werden muss. Dadurch, dass Fynn mittlerweile elf Jahre alt ist und mit der Zeit immer größer und schwerer wird, wird es für die Eltern anstrengender ihn in die Badewanne zu heben und wieder raus zu holen. Während des Waschens wird der Junge meist von seinem Vater gehalten und von seiner Mutter gewaschen. Da Fynn jedoch meistens nicht still liegt wird es für die Eltern außerdem immer schwerer ihren großen Sohn in gebückter Haltung über dem Badewannenrand zu halten.

Das zu Hause der Familie ist behindertengerecht. Allerdings ist das Badezimmer noch mit einer Badewanne ausgestattet. Deshalb wünscht sich die Familie eine ebenerdige Dusche, die den Alltag der Familie vereinfachen würde. Durch eine solche Dusche würde den Eltern das Rein- und Rausheben abgenommen werden und auch die gebückte Haltung über den Rand der Badewanne würde ihnen erspart bleiben.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und die Europa Passage Hamburg spenden 7.350,75 € für den Einbau der ebenerdigen Dusche.