Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern und REWE

2.725 Euro Spende für ein neues Familienprojekt in Tonndorf

Familienhelden e.V., HHK

Große Freude bei Familienhelden e.V. während der Scheck-Übergabe.

Familienhelden e.V. möchte in Tonndorf ein Familiennetzwerk aufbauen. Hörer helfen Kindern und REWE spenden dafür 2.725 Euro.

Familienhelden e.V. bietet als freier Träger Hilfen zur Erziehung von Kindern und Jugendlichen an. Vor kurzem hat der Verein ein neues Projekt für Familien in Tonndorf gestartet, denn in diesem Stadtteil gibt es keine Beratungsstellen für Familien oder Schwangere, keine Familinetreffpunkte oder Spielplätze. Das Projekt wird durch die Stadt finanziert und kooperiert mit zwei Kitas.

Die Familienhelden planen Mütterberatungen durch eine Kinderkrankenschwester, offene Sprechstunden und Themen-Elternabende. Außerdem sollen - aufgrund des Fehlens von Spielmöglichkeiten  - am Wochenende begleitete Familienausflüge zu schönen Spielplätzen in anderen Stadtteilen stattfinden. Auch Museums- und Zoobesuche sind geplant. Ein Frühstückstreff und Kurse zu gesunder Ernährung sind ebenfalls in Vorbereitung.

Zunächst werden sich die Angebote an die Familien der Kita-Kinder richten, sollen sich dann aber auch auf weitere Tonndorfer Familien mit kleinen Kindern ausweiten. Daher der Name "Familiennetzwerk Tonndorf". Büro- und Personalkosten werden von der Stadt bezahlt, für Ausflüge, Frühstückstreffs sowie Eltern- und Kinderkurse zum Thema „Gesunde Ernährung“ wird aber Geld benötigt.

Damit das Prgramm bis zum Jahresende finanziert werden kann, spenden Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und REWE 2.725 Euro. Die gesamte Summe stammt aus dem Erlös der REWE-Aktionen während des Finales der Top 828.