Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lebensretter sein

Typisierungsaktion: Florian Fedi sucht Helden

Hamburg, 14.07.2017
Florian Fedi, Typisierungsaktion, Stammzellspende

Seit seiner Geburt kämpft der neunjährige Florian aus Kaltenkirchen gegen lebensbedrohliche Krankheiten. Momentan leidet er an Blutkrebs. 

Seit seiner Geburt 2008 leidet der junge Florian immer wieder an verschiedenen Krankheiten. Bereits zwei Tage nach seiner Geburt litt er unter Gelbsucht. Bei der U3-Untersuchung kam der Verdacht auf ein Neuroblastom auf, welcher sich erhärtete und kurz darauf die Chemotherapie gestartet werden musste, da er das höchste Stadium der Krankheit erreicht hatte. Daraufhin hatte Florian lange Krankenhausaufenthalte, bis die OP ein halbes Jahr nach dem Start der Chemo anstand. Doch kurz nach der Operation dann die weitere Hiobsbotschaft: Pneumocystis-Pneumonie (Lungengewebs-Erkrankung). Wegen eines Zusammenbruchs musste er sich dann wieder im UKE aufhalten. Zwei Monate lang verbrachte er an der Sensomatic Rüttelbeatmungsmaschine. Während dieser Zeit erlitt Florian zudem noch einen Schlaganfall und war seither rechtsseitig gelähmt. Daraus folgernd konnte er erst mit drei Jahren ein wenig laufen, jedoch mit Handycap. Es folgten viele Therapien und Operationen. In diesem Jahr dann eine weitere Krankheit: Influenza A, von der er sich nie richtig erholt hat. Einen Monat später dann die erschreckende Diagnose: Leukämie. Zwei Wochen später wurde dann auch noch das Philadelphia Kromosom entdeckt. Bis voraussichtlich Mitte 2018 erfolgen lange Aufenthalte im Krankenhaus, eine Transplantation von Stammzellen ist seine einzige Chance, weiterzuleben. Daher versuchen seine Familie und Freunde gemeinsam mit der DKMS viele neue potenzielle Stammzellspender zu animieren und zu gewinnen. 

Am Samstag, den 22. Juli 2017, findet von 11 bis 16 Uhr die Registrierungsaktion für Stammzellspender in der Neuen Feuerwache Kaltenkirchen (Süderstraße 4, 24568 Kaltenkirchen) statt.