Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern e.V.

1.440 Euro für Philipps Hippotherapie

Hippotherapie Philipp HHK

Bei der Hippotherapie genießt Philipp glücklich das Bewegtwerden und die Wärme des Pferdes. Hörer helfen Kindern e.V. spendet dafür 1.440 Euro.

Philipp* (5) lebt mit seiner Zwillingsschwester Jana und seinen Eltern in Hamburg-Horn. Er besucht mit seiner Schwester einen Integrationskindergarten. Der Junge kam in der 31. Schwangerschaftswoche mit einer Hirnblutung zur Welt und leidet an einer bilateralen, beinbetonten, spastischen Cerebralparese. Er ist körperlich zu 80 Prozent eingeschränkt und kann nicht allein stehen oder gehen. Philipp zeigt Schwierigkeiten mit seiner Tonusregulation und der Koordination seiner gesamten Muskulatur.

Bei der Hippotherapie genießt er glücklich das Bewegtwerden und die Wärme des Pferdes. Philipps Vater ist Alleinverdiener. Seine Mutter ist Hausfrau und kümmert sich u.a. um Philipps diverse therapeutische Termine. Eine regelmäßige Reittherapie, die vom Kinderarzt befürwortet wird, um die Motorik des Kindes zu fördern, kann von Haushaltsbudget nicht finanziert werden. Hörer helfen Kindern e.V. spendet 1.440 Euro für ein Jahr Hippotherapie.

*Name von der Redaktion geändert