Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

1.590 € für die Schule Kielkamp

Spielgeräte für eine "aktive Pause"

Hamburg, 28.09.2013
Hörer helfen Kindern, Schule Kielkamp, AktivePause

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. unterstützt die Förderschule Kielkamp mit 1.590 Euro.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern spendet der Förderschule Kielkamp 1.590 Euro für Spielgeräte  für eine "aktive Pause".

Rund 100 Schülerinnen und Schüler gehen auf die Förderschule Kielkamp in Bahrenfeld, deren Schwerpunkt die geistige Entwicklung der Kinder ist. Viele der Kinder haben eine geistige Behinderung, ein Großteil der Schüler gilt als schwerbehindert. Diese Kinder und Jugendlichen weisen außer der geistigen Behinderung eine schwere Körperbehinderung auf.

Schüler werden durch "aktive Pause" gefördert

Das schulische Angebot umfasst unter anderem die Förderung von Wahrnehmung und sozialer Integration in die Schulgemeinschaft durch gemeinsames Erleben. Um den motorischen und sensorischen Entwicklungsbereich als auch die sozialen Kompetenzen zu fördern, hat die Schule das Prinzip der "aktiven Pause" eingeführt. Diese sind durch viel Bewegung, Freiheit, Eigenaktivität, Kreativität und Offenheit gekennzeichnet, werden im sozialen Miteinander selbstgewählter Gruppen vollzogen und bieten vielfältige Anlässe zum sozialen Lernen.

Wir spenden 1.590 Euro

Für die "aktive Pause" sollen neue Spielgeräte angeschafft werden, die das gemeinsame Spiel mehrerer Kinder ermöglichen und fördern, attraktive und unterschiedliche Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten bieten und stabil und wartungsarm sind. Dazu gehören verschiedene Dreiräder, ein Swingcart, ein Roller und ein Foot Twister. Die Kosten dafür liegen bei 1.590 Euro, die die Schule aus eigenen Mitteln nicht finanzieren kann. Deshalb spendet Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. das Geld, damit die Pausen der Kids noch schöner werden.

(ste)

comments powered by Disqus