Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

4.000 Euro gesammelt

Küchenhilfe für Spielhaus

Hörer helfen Kindern, Spielhaus Bornheide

Das Spielhaus Bornheide kann Dank Ihren Spenden zwei Küchenhilfen einstellen.

Dank Ihren Spenden kann das Spielhaus Bornheide auch im nächsten Jahr für die Kinder kochen.

Hamburg - Seit 2003 werden im Spielhaus Bornheide am Osdorfer Born rund 60 Kinder zwischen 5 und 10 Jahren betreut, die zu Hause zu kurz kommen. Neben einer Hausaufgabenhilfe kümmern sich die Mitarbeiter auch um Freizeit- und Beschäftigungsangebote wie zum Beispiel Schwimmen. Rund 35 bis 45 Kinder nutzen das Mittagsangebot der Kinderküche im Spielhaus, da sie hier die einzige Möglichkeit haben, eine warme Mahlzeit am Tag zu sich zu nehmen. Betreut wird die Kinderküche von der festen Mitarbeiterin Frau Benecke, die wöchentlich 17,5 Stunden arbeitet. Wenn es die finanzielle Lage des Spielhauses zulässt, werden gelegentlich auch freie Betreuer auf Honorarbasis eingesetzt.

Amt kürzt die Mittel

Nun hat das Bezirksamt Mitte die Mittel gekürzt, so dass dem Spielhaus am Donnerstag und Freitag jemand fehlt, der für die Kinder kocht. Ein Versuch, die Eltern in die Arbeit mit einzubinden hat sich nicht bewährt, da keine Beständigkeit gegeben war. Auch auf ehrenamtliche Helfer kann das Spielhaus nicht zurückgreifen. Damit die Kinder donnerstags und freitags nicht mit einem leeren und knurrenden Magen nach Hause gehen, benötigt das Spielhaus im Jahr 3.588, um die Honorarkräfte zu bezahlen. Dank Ihren zahlreichen Spenden hat Radio Hamburg Hörer helfen Kindern die benötigten 4.000 Euro gesammelt, so dass die Kinder auch im kommenden täglich eine warme Mahlzeit bekommen.