Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen FC Hansa Lüneburg

1.800 € für Fußball-Fahrt

FC Hansa Lüneburg Trainer Ralf Jahnke

Trainer Ralf Jahnke mit zwei seiner Fußball-Schützlinge im Radio Hamburg Studio.

20 Jungs freuen sich, durch "Hörer helfen Kindern" zu einem Turnier in die Niederlande fahren zu können.

Hamburg - Sie machen es möglich, denn durch Ihre Spenden für Radio Hamburg "Hörer helfen Kindern" können wir der 2. C-Jugendmannschaft des FC Hansa Lüneburg e.V. eine Fußball-Reise in die Niederlande ermöglichen. 1.800 Euro haben noch gefehlt und Radio Hamburg Moderator Philipp Kolanghis überbringt dem jungen Fußball-Team die tolle Nachricht im Studio, dass SIE die Reise der 20 Jungs möglich gemacht haben.

Stärkung des Zusammenhalts

Die 2. C-Jugendfußballmannschaft des Lüneburger Vereins besteht aus 20 Jungs im Alter von 13 bis 14 Jahren. In der Mannschaft sind Mitglieder aller sozialer Schichten und Schulen vertreten. Um den Zusammenhalt zu stärken und den Spielern ein sportliches Highlight zu bieten, hat Trainer Ralf Jahnke die Teilnahme an einem internationalen Turnier in den Niederlanden vom 2. bis 4. Juni 2011 geplant. Doch bisher fehlte noch Geld, um den Fußball-Traum umzusetzen.

Für die Kinder ist das etwas ganz Besonderes, viele fahren sonst gar nicht in den Urlaub. Die Eltern der Spieler beteiligen sich in unterschiedlicher Höhe an den Kosten der Reise. Die mit etwas mehr Geld zahlen auch mehr, die anderen etwas weniger, so dass alle Kinder teilnehmen können. Die Fußballjungs haben selbst auch für ihre Reise gearbeitet: So haben sie z.B. 350 Bäumchen gepflanzt, um Geld zu verdienen. Nun haben noch 1.800 Euro gefehlt, damit die benötigten Busse finanziert werden können. Wir danken Ihnen, den Radio Hamburg Hörern, auch im Namen des Fußball-Teams, dass Sie diese Spende und Hilfe möglich gemacht haben, denn alle können sich jetzt rot im Kalender anstreichen, dass sie im Juni zum Turnier in die Niederlande fahren können.

Hier finden Sie alle Informationen zur Radio Hamburg Charity "Hörer helfen Kindern"