Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern

2.000 € für Film-Workshop

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und NUR HIER spenden dem Verein UTE e.V. 2.000 Euro.

Hamburg - 1997 gründete der Künstler Chrisdian Wittenburg den Verein UTE e.V., der sich den engagierten Umgang mit Behinderung zum Thema gemacht hat. Namensgeberin und Mit-Gründerin Ute Lorenz litt an spastischen Lähmungen aller vier Gliedmaßen und rollte mit einem Rollstuhl durchs Leben. Vor elf Jahren starb Ute Lorenz, die Vereinsarbeit ist eine gute Möglichkeit ihrer tatkräftig zu gedenken!

Film-Workshops für behinderte Kinder

Ein Projekt von UTE e.V. ist ein einwöchiger Film-Workshop für behinderte Kinder und ihre Freunde in den Hamburger Ferien. In diesen Workshops entwickeln die Kinder, ausgehend von einer groben Film-Idee des Projektleiters, ihr eigenes Drehbuch und filmen & arbeiten am Rohschnitt mit. Für die meisten Kinder sind das völlig neue Erfahrungen: Sie lernen mit neuer Technik umzugehen, sie trauen sich vor die Kamera und am Ende sehen sich die Kids sogar selber im Kino. Dadurch nehmen sie sich als Akteure wahr, werden aktiv und gewinnen neues Selbstbewusstsein.

Projekt drohte das Aus

Die Zuschauer gewinnen durch die Filme einen Einblick in die Lebensrealität der Kinder mit Behinderung. Da die Förderung durch den bisherigen Großspender Körber Stiftung Ende letzten Jahres ausgelaufen ist, droht dem Projekt das Aus. Damit dies nicht passiert, übernimmt Radio Hamburg Hörer helfen Kindern gemeinsam mit NUR HIER - der Traditionsmarke für hanseatische Holzofenbackkunst - die Workshop-Kosten in Höhe von 1.950 Euro und spendet UTE e.V. 2.000 Euro.

Übrigens: Der von Ihnen über "Hörer helfen Kindern" finanzierte Film läuft beim "abgedreht-Festival" Anfang Dezember in Hamburg im Metropolis-Kino ( www.abgedreht-hamburg.de).

Einen Einblick in die Arbeit des Vereins inklusive Video sehen Sie unter www.ute-ev.de.