Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern

2.835 Euro für den Kinderhospizdienst "Familienhafen e.V."

Hamburg, 28.08.2014
Hörer helfen Kindern Scheckübergabe Familenhafen

v.l.n.r.: Jürgen Deforth (Geschäftsführer Audi Zentrum Hamburg), Petra Schulze (Pressereferentin Audi Zentrum Hamburg), Marita Hoyer (Gründerin und Erste Vorsitzende Familienhafen e.V.) und Tanja Petrowski (Familienhafen e.V.)

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und das Audi Zentrum Hamburg spenden 2.835 Euro, damit der Familienhafen ein Jahr Mapapus für Trauernde fertigen lassen kann. 

Kinder und ihre Familien stürzen nach der Diagnose einer unheilbaren Erkrankung in eine belastende, völlig neue Lebenssituation. Sie tragen unendlich schwere Last: 24 Stunden Betreuung, Erschöpfung, chronischer Schlafmangel, Isolation/ Freunde ziehen sich zurück, Geschwister rücken in die zweite Reihe. Etwa 500 Kinder leben im Hamburger Raum in dieser Situation. (22.600 Kinder leben bundesweit mit einer unheilbaren Erkrankung).

Kinderhospizdienst Familienhafen e.V.

Der ambulante Kinderhospizdienst Familienhafen e.V. betreut lebensverkürzt erkrankte Kinder in Hamburg und Umgebung und finanziert sich überwiegend aus Spenden. Unter dem Motto "Gemeinsam tragen – bis zuletzt und darüber hinaus" bildet der Verein ehrenamtliche Lotsen aus. Diese nehmen folgende Aufgaben war: Begleitung der erkrankten Kinder, Spielen und Unternehmungen mit den Geschwisterkindern, Gesprächspartner für Eltern und Kinder sein und Vieles mehr.

Mapapus für trauernde Kinder

Der Verein möchte den Geschwisterkindern der verstorbenen Kinder einen sogenannten "Mapapu" schenken. Dies ist ein aus den Kleidungsstücken des verstorbenen Kindes in Handarbeit hergestelltes Püppchen/ Tier, das den trauernden Kindern ermöglicht, mit ihren Gefühlen auch umzugehen, wenn die Eltern nicht dabei sind. Sie haben so stets etwas zum Begreifen; einen Begleiter, bei dem sie sich auch ausweinen können. Ein "Mapapu" kostet 189 Euro. Der Verein würde für ein Jahr leider ca. 15 Mapapus benötigen.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und das Audi Zentrum Hamburg spenden 2.835 Euro, damit der Familienhafen ein Jahr lang Mapapus für trauernde Kinder anfertigen lassen kann. Die Spende stammt aus dem Golfturnier Audi Quattro Cup, das im Juni 2014 zu Gunsten von „Hörer helfen Kindern“ stattgefunden hat.

(san)

comments powered by Disqus