Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern

6.510 Euro für Kindermedienprojekt "Radiofüchse"

Hamburg, 10.11.2014
Hörer helfen Kindern Hanse Lounge Spende vom 6.11.2014

Die "Radiofüchse" und Frau Keller von der Hanse Lounge Hamburg im Studio bei Radio Hamburg Moderator Philipp Kolanghis.

Vom Radio für's Radio: Radio Hamburg Hörer helfen Kindern spendet 6.510 Euro für das Medienprojekt "Radiofüchse" in St. Pauli.

Seit 2005 bietet der Verein Kinderglück e.V. Kindern zwischen 6 und 14 Jahren das Medienprojekt "Radiofüchse". Die jungen Teilnehmer besprechen und planen ihre Themen, sind als Reporter unterwegs, schneiden Hörbeiträge oder laden Audiopodcasts hoch. Sie berichten über alles, was sie bewegt und interessiert. Für das Bürgerradio TIDE produzieren sie beispielsweise ganze Radiosendungen.

Große Beliebtheit der "Radiofüchse"

Angefangen hat das Projekt mit gerade einmal acht Kindern, inzwischen hat es pro Jahr bis zu 150 Teilnehmer. In den Redaktionen der Radiofüchse treffen sich Kinder unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Religion. Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern oder auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien erweitern dadurch ihre Sprach- und Sprechkompetenz, was das Selbstvertrauen enorm fördert. Damit jeder mitmachen kann, ist das Angebot kostenlos.   

Für Ferienworkshops und weitere Projekte

Die "Radiofüchse" erhalten keine öffentliche Förderung und finanzieren sich ausschließlich aus Spenden und Fördermitteln. Für die Kindergruppe werden noch 3.510 Euro benötigt. Außerdem fehlt es an finanzieller Unterstützung für zwei Ferienworkshops, deren Durchführung insgesamt 3.000 Euro kosten.  

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und die Hanse Lounge Hamburg spenden 6.510 Euro, damit das erfolgreiche Projekt wie geplant fortgeführt werden kann.  Die gesamte Summe kommt von der Hanse Lounge Hamburg.