Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern

Ein neues Lächeln für Fiona

4.500 Euro benötigt die 17-jährige Fiona, um gegen eine Autoimmunkrankheit anzukämpfen.

Fiona Maier aus Quickborn (17) leidet an juveniler Psoriasis Arthritis, einer Autoimmunerkrankung, die mit Schuppenflechte und Arthritis einhergeht und bei Fiona immer wieder Tumore im Kiefer ausgelöst hat. Seit zwei Jahren bekommt sie eine Chemotherapie. Durch die notwendigen Kieferoperationen hat Fiona mehrere Zähne, auch einen Schneidezahn, verloren. Seit zwei Jahren trägt sie ein Provisorium im Mund, da sie sich die Kosten für ein Implantat nicht leisten kann.

Insgesamt kostet die Zahnbehandlung 7.000 Euro, davon zahlt die Krankenkasse 2.500 Euro. Fionas Eigenanteil für die Gesamtsanierung des Gebisses beträgt also rund 4.500 Euro. Fionas Mutter ist alleinerziehend und kann dieses Geld nicht aufbringen. Fiona selbst hat aber bereits 500 Euro für ihre Zahnbehandlung zusammengespart.   Zu ihrem 18. Geburtstag am 17. Mai 2011 wünscht sich Fiona, wieder ohne Zahnlücken lächeln zu können. 

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und der dm-drogerie Markt spenden 4.000 Euro an die junge Frau, damit ihre Zähne wieder komplett in Ordnung gebracht werden können. Vielen Dank an Sie, die Radio Hamburg Hörer, die so fleißig für Fiona gespendet haben.