Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern

Neue Skaterrampe für das Skateland

Hörer helfen Kindern: Skateland

Hörer helfen Kindern und spendet 9.865 Euro für eine neue Skaterrampe.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern spendet 9.865 Euro für eine neue Skaterrampe.

Seit 1990 existiert die Anlage für Skater, Inliner und BMX-Radler in der Spaldingstraße 131, in der sich Kinder und Jugendliche jeden Alters in ihrer Freizeit austoben können. Die meisten Besucher sind zwischen 8 und 15 Jahre alt. Außerhalb der Ferien, wochentags und für sozial bedürftige Kinder ist der Eintritt frei.

Der dahinter stehende Verein I-Punkt Skateland e.V. arbeitet auch im Bereich Gewalt- und Suchtprävention und bietet außerdem sportpädagogische Veranstaltungen an.  Seit 2000 gibt es auch eine Halle, in der die Kinder und Jugendlichen bei jedem Wetter skaten können.

Die gesamte Anlage ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet un Die Einrichtung wird von Spendengeldern, Sponsoren und der Stadt Hamburg finanziert. Diese hat nun angekündigt, Mittel zu streichen. Aus diesem Grund kann eine der Skaterrampen, die baufällig geworden ist, nicht erneuert werden, da die finanziellen Mittel fehlen.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern spendet 9.865 Euro für eine neue Skaterrampe.