Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern

Petö-Therapie für Anna

Hamburg, 04.07.2013
HHK Anna Hubert

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und die Azubis von REWE freuen sich, Anna den Scheck überreichen zu können.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern hat 2.222 Euro für die Petö-Therapie für Anna gesammelt.

Anna kam am 1.8.2011 per Notkaiserschnitt zur Welt und erlitt dabei einen Sauerstoffmangel. Sie musste nach ihrer Geburt mehrere Minuten reanimiert werden. Dadurch wurde Annas Gehirn geschädigt, was sich in ihrer insgesamt verzögerten Entwicklung zeigt.

Folgen der verzögerten Entwicklung

Mit 1 1/2 Jahren konnte sich das kleine Mädchen z.B. noch nicht allein auf den Bauch drehen, nicht allein sitzen und nicht krabbeln oder robben. Anna hat auch eine Epilepsie; die Anfälle sind glücklicherweise seit der Einnahme bestimmter Medikamente nicht mehr aufgetreten.

Weitere Fortschritte durch Therapie

Trotz ihrer körperlichen Einschränkungen ist Anna ein fröhliches und aufgewecktes Mädchen, das gern die Welt entdecken möchte. Nach einer ersten erfolgreichen Petö-Therapie im März 2013, die die kleine Anna in ihrer Entwicklung sehr deutlich weitergebracht hat,  erhoffen sich Annas Eltern durch einen nächsten Petö-Therapie-Block im Sommer weitere Fortschritte für die Entwicklung ihrer Tochter.

2.222 Euro für weitere Petö-Therapie

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und die Azubis von REWE aus der Region Meckelfeld spenden 2.222 Euro, um Anna eine weitere Petö-Therapie von drei Wochen zu ermöglichen.

Spiel- und Spaßaktion für Spenden

Die Auszubildenden des REWE-Marktes haben mit einer Spiel- und Spaß-Aktion im Markt am 15. Juni, bei der sie Dosenwerfen, Tombola, Bratwürste vom Grill, Kuchenbuffet etc. anboten, die Spenden für Annas Therapie gesammelt und übernehmen die komplette Summe.

(kru)