Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern Spendenmarathon

wellengang.hamburg: Projekt für Kinder psychisch kranker Eltern

Hamburg, 14.12.2017
HHK Projekt Wellengang Artikelbild

Das Projekt "wellengang.hamburg" unterstützt Kinder aus problematischen Familienverhältnissen mit Gruppentreffen in einem häuslichen Umfeld.

Kinder psychisch kranker Eltern haben es nicht leicht. Sie müssen die Funktion von Erwachsenen übernehmen, sich zum Beispiel um die Geschwister und den Haushalt kümmern. Hilfe finden die Kids unter anderem bei ALADIN. Dabei handelt es sich um einen freien, gemeinnützigen Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Hamburg. Der Verein arbeitet mit Familien, die sich in unterschiedlichen Problemlagen befinden und Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder und der Bewältigung des Familienalltags benötigen.

wellengang.hamburg hilft Kids psychisch kranker Eltern

Dazu gehört auch das Projekt "wellengang.hamburg", das 2014 initiiert wurde. Das präventive Gruppenangebot richtet sich an Kinder im Alter von 7-17 Jahren, deren Eltern an einer psychischen Erkrankung leiden. Für die Kinder stellen die psychische Probleme der Eltern eine erhebliche seelische Belastung dar: Isolation, Überforderung, Ängste und Desorientierung sind mögliche Folgen, die Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder haben. Sie erleben Gefühle von Schuld und "Nicht-Genügen" und fühlen sich (mit-)verantwortlich für die schwierige Situation zu Hause. Sie übernehmen Verantwortung für kleinere Geschwister, identifizieren sich mit den Eltern und ihren Sorgen.

Gruppentreffen erleichtern den Alltag

Eine Gruppe besteht aus bis zu 12 Kindern und die Nachfrage ist sehr groß. Die Teilnahme ist kostenlos. Den Kindern soll durch die Treffen der Umgang mit der elterlichen Erkrankung erleichtert werden. Außerdem sollen die Ressourcen und Handlungskompetenzen der Kinder gestärkt sowie Vorurteile, Schuldgefühle und Ängste gemindert werden. Durch die Gruppensituation und das Zusammentreffen mit gleichermaßen Betroffenen wird zudem eine Isolation der Kinder vermieden.

wellengang.hamburg

Impressionen aus der alltäglichen Arbeit

Finanzierung für das Jahr 2018 unklar

Die Teilnahme eines Kindes kostet gut 1.000 Euro. Darin enthalten sind ein Vorgespräch, ein Schnuppertreffen und insgesamt 12 Gruppensitzungen, die ein Mal in der Woche stattfinden. Hörer benötigt erneut nach einer Unterstützung. Die Kosten einer Gruppe samt Mietkosten, Material und Ausflüge belaufen sich auf 11.000 Euro.

Hörer helfen Kindern e.V. sammelt mit Hilfe der Radio Hamburg Hörer 11.000 Euro, damit einer Gruppe mit 12 Kindern in ihrer schwierigen, häuslichen Situation geholfen werden kann.