Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hörer helfen Kindern und REWE spenden 3.000 Euro

Kletterkurs für Kinder der Arche Jenfeld

Hamburg, 27.05.2016
Arche Jenfeld HHK REWE

Carolin Schulz (REWE), Susanne Bensel (Vorsitzende Freundeskreis Die ARCHE HH e.V.), Tobias Lucht (Leiter der ARCHE) und Linda Looß (REWE) zusammen mit Kindern der ARCHE JENFELD.

Die Arche benötigt finanzielle Unterstützung für einen Kletterkurs, der speziell für Kinder (Alter 9 bis 13 Jahre) angeboten werden soll.

Im Arche-Haus Jenfeld bekommen Mädchen und Jungen im Alter von 4 bis 13 Jahren vor und nach der Schule vollwertige Mahlzeiten und Getränke sowie die besondere Aufmerksamkeit, die diese Kinder zu Hause aus verschiedenen Gründen nicht bekommen: Hilfe bei den Hausaufgaben, Zuwendung und sinnvolle Freizeitangebote. Auch Ausflüge werden gemacht. Die Pädagogen halten zudem Kontakt zu den Eltern der Kinder. Daneben begleiten auch ehrenamtliche Mitarbeiter die Mädchen und Jungen bei allen Aktivitäten. Nach 10 Jahren haben inzwischen einige Jugendliche ihren Schulabschluss gemacht und sind selbst Arche-Helfer. Aktuell kommen täglich ca. 150 Mädchen und Jungen in das Arche-Haus in Jenfeld. Das gesamte Angebot finanziert sich ausschließlich über Spenden.

Die Arche benötigt finanzielle Unterstützung für einen Kletterkurs, der für Jungen und Mädchen im Alter 9 bis 13 Jahre angeboten werden soll. Bei den Teilnehmern aus schwierigen häuslichen Verhältnissen geht es dabei um die Schulung des Sozialverhaltens und die Konfrontation mit Grenzerfahrungen. Ein Kurs mit 18 Teilnehmern (12 Termine) kostet 2.736 Euro; ein "Schnupperkurs" zum Einstieg soll 264 Euro kosten.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und REWE spenden 3.000 Euro für den Kletterkurs. Die gesamte Summe stammt aus dem Erlös der REWE-Aktionen während des Finales der Radio Hamburg Top 827.