Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kita Schneverdinger Weg

Neues Spielpodest für die Kinder

Hamburg, 24.08.2016
Kita Schneverdinger Weg, Hörer helfen Kindern, Spielpodest

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. unterstützt die Kita Schneverdinger Weg mit 2.000 Euro für ein neues Spielpodest.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. unterstützt die Kita Schneverdinger Weg in Wilsdorf mit 2.000 Euro für ein neues Spielpodest.

Die Kita Schneverdinger Weg ist eine inklusive Kita im Stadtteil Hamburg-Wilstorf. Es werden dort insgesamt 180 Kinder, davon 36 Kinder mit Handicap, im Alter von 11 Monaten bis 6 Jahren betreut. Der Stadtteil Wilstorf weist eine Bevölkerungsstruktur mit hoher Arbeitslosigkeit und einhergehender Armut auf. Das Spielplatzangebot vor Ort ist nur mangelhaft und minderwertig.

Für die gesunde Bewegungsförderung und Sinneswahrnehmung der Kinder, insbesondere der therapeutischen Förderung der behinderten Kinder mit geistiger und körperlicher Beeinträchtigung, Wahrnehmungsstörungen und Autismus, benötigt die Kita im Bewegungsraum eine Bewegungsebene/Spielpodest mit vielfältigen Elementen und Einsatzmöglichkeiten.

Wegen dringender Renovierungsarbeiten reicht hierfür das Budget nicht. Die Bewegungsebene soll insgesamt 6.678 Euro kosten. Einen Großteil dieser Summe hat die Kita bereits durch verschiedene Spendenaktionen zusammen gespart. Es fehlen aber immer noch 2.000 Euro. Damit alles fertig gestellt werden kann, übernimmt Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. die Restsumme.

comments powered by Disqus