Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Laptop & Jugendzimmer für Saida Kern

Wir haben das Geld zusammen

Hamburg, 26.11.2012
Saida Kern, Jamila Kern, Hörer helfen Kindern

Saida (links) mit ihrer Mutter Jamila.

Dank Ihrer Spenden haben wir 2.500 Euro für einen Laptop und eine Jugendzimmereinrichtung für die 15-jährige Saida Kern zusammen.

Die 15-jährige Saida Maria Kern  hat im Dezember 2011 die Diagnose Leukämie bekommen. Nach vielen Chemotherapien mit 16 mehrtägigen Blöcken wurden Saida im Juli 2012 Stammzellen transplantiert. Von dieser Behandlung bekam das Mädchen eine Schleimhautentzündung und musste wochenlang Blut spucken. In dieser Zeit konnte Saida nicht sprechen, essen oder trinken.

Saidas bisherige Entwicklung nach der Behandlung ist gut. Sie konnte nach zwei Monaten wieder nach Hause, muss aber noch zwei bis dreimal pro Woche zur Kontrolle in die onkologische Ambulanz des UKE.

Kontakt zu Mitschülern aufrecht erhalten

Da Saida noch ziemlich schwach ist, kann sie nicht am normalen Schulalltag teilnehmen. Deshalb wird sie zwei Mal in der Woche von zu Hause unterrichtet. Damit die 15-Jährige sich besser um ihre Schulsachen kümmern und Kontakt zu ihren Klassenkameraden  halten kann, wünscht sich Saida ein Laptop.

Außerdem möchte Saida gerne ein großes und gemütliches Bett haben, da Sie in Folge der Chemotherapie tagsüber noch viel schläft. Außerdem sollen ein neuer Kleiderschrank, ein Bücherregal und etwas frische Farbe das Zimmer jugendlicher gestalten.

Saidas Mutter kann Wünsche nicht erfüllen

Ihre alleinerziehende Mutter Jamila kann Saida diese Wünsche leider nicht erfüllen, da die 35-Jährige 2009 einen schweren Zusammenbruch (Burnout) hatte und infolgedessen für zwölf Monate krankgeschrieben war. Dadurch hat Jamila ihre Arbeit verloren und ist jetzt verschuldet.  Heute bezieht sie Hartz 4.

Dank Ihrer Hilfe haben wir das Geld zusammen

Damit Saida nach der anstrengenden Chemotherapie wieder Freude am Leben hat und schnell wieder gesund wird, hat Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. 2.500 Euro für ein Laptop und eine neue Jugendzimmereinrichtung gesammelt. Die Summe haben wir Dank Ihrer Spenden jetzt zusammen, so dass Jamila ihrer Tochter die beiden Wünsche erfüllen kann – dafür vielen Dank!

Helfen auch Sie mit Ihrer Spende

Nicht nur Saida braucht dringend Hilfe. In Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein gibt es viele Kinder und Familien, die finanzielle oder anderweitige Hilfe nötig haben. Diesen Menschen, denen es nicht so gut geht, wollen wir mit Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. helfen. Wenn Sie uns mit Ihrer Spende dabei unterstützen möchten, finden Sie hier alle Infos.

(ste)