Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Reiten ist ihr Leben

Reittherapie für Isabelle Kleinhardt

Sie haben es möglich gemacht, dass Isabelle Kleinhardt (13) zwei weitere Jahre eine Reittherapie absolvieren kann.

Hamburg – Isabelle Kleinhardt kam als Frühchen zur Welt und ist dadurch lernbeeinträchtigt. Desweiteren hat sie Probleme im Sozialverhalten und ist kleinwüchsig. Ihre Körpergröße beträgt jetzt 1,43 Meter. Die Mutter von Isabelle, Sabrina Kleinhardt, ist alleinerziehend und bezieht Hartz 4. Außerdem gehört zur Familie ihr kleiner Bruder Noah (7), der jedoch aufgrund seiner Schwerstbehinderung in einem Pflegeheim versorgt werden muss. Der Vater der beiden Kinder lebt seit ein paar Jahren getrennt von der Familie und es besteht auch kaum Kontakt.

Die Therapie macht stark fürs Leben

Um Isabelles Selbstbewusstsein zu stärken, haben Sie es mit Ihren Spenden an Radio Hamburg Hörer helfen Kindern bereits 2009 ermöglicht, ihr mit einer Reittherapie zu helfen. Isabelle ist durch diese Therapie und den Umgang mit Pferden in ihrer Persönlichkeit gestärkt worden und insgesamt viel mutiger geworden. Nun ist das Geld jedoch aufgebraucht und Isabelle ist sehr traurig darüber, dass sie nicht mehr zum Reiten darf. Damit Isabelle für weitere zwei Jahre an der Hippotherapie (Fachbegriff für die Reittherapie) teilnehmen kann, spenden Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und die Dietrich F. Liedelt Stiftung die dafür benötigten 2.112 Euro.

 Vielen Dank an alle Spender im Namen der kleinen Isabelle und ihrer Familie.