Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sportbegeisterte Kinder

Trampolin für die Schule Paracelsusstraße

Hörer helfen Kindern spendet ein neues Riesen-Trampolin für die Schule Paracelsusstraße in Farmsen. Anke ist mit vor Ort.

Farmsen - Die Schule Parcelsusstraße ist ein staatliche Ganztagssonderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 11 besuchen dies Schule in Tonndorf/ Farmsen. Einige Schüler sind schwerstbehindert, sitzen im Rollstuhl, andere sind motorisch sehr geschickt. Als besonders sportbegeisterte Schule hat diese sich das Prädikat „Bewegte Schule“ erworben. Das Konzept beinhaltet Bewegungsförderung, Psychomotorik und das Ausüben verschiedener Hobby-Sportarten wie Fußball, Schwimmen und Inlinern.

Jetzt gibt's ein Riesen -Trampolin

Die Lehrer und Physiotherapeuten wünschen sich für ihre Schüler ein richtig großes Trampolin, das alle Kinder, unabhängig vom Schweregrad ihrer Behinderung, nutzen können. Das bisher vorhandene Trampolin ist alt und klein. Auf einem neuen, großen Trampolin könnten die Kids Gleichgewicht, Koordination, Muskeltonus und Kondition trainieren. Tiefen- und Hautempfinden würden verbessert und spastische Lähmungen reduziert. 

Um den großen Wunsch der Kinder nach einem Riesen-Trampolin zu erfüllen, spendet Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und die Dietrich F. Liedelt Stiftung 4.300 Euro. Die Kinder, Erzieher udn wir sagen allen Hörern DANKE, die so fleißig gespendet haben.