Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Verein Stadtinsel e.V.

10.000 Euro für den Kindertreff Kirchdorf-Süd

Hamburg, 26.01.2017
Scheckübergabe Kindertreff Kirchdorf-Süd des Vereins Stadtinsel e.V

Die Kinder des Kindertreffs Kirchdorf-Süd freuen sich über die großzügige Spende von Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und Grossmann & Berger Immobilien Hamburg.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und Grossmann & Berger Immobilien Hamburg unterstützen gerne den Kindertreff Kirchdorf-Süd.

Seit 2006 engagiert sich der christliche Verein Stadtinsel in verschiedenen Stadtteilen mit unterschiedlichen Projekten dafür, dass sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in ihrer körperlichen, geistigen, kulturellen, seelischen und sozialen Entwicklung gefördert und unterstützt werden. Der Stadtinsel e.V. finanziert sich ausschließlich durch Spenden.

Aktuell gibt es fünf Kindertreffen in den Stadtteilen Wilhelmsburg, Kirchdorf Süd, Bergedorf West, Schnelsen und in einer Wohnunterkuft in der City Nord. Insgesamt besuchen weit über 100 Kinder jede Woche die verschiedenen Treffen. Dafür engagieren sich ca. 70 ehrenamtliche Mitarbeiter und Helfer sowie drei teilfinanzierte Mitarbeiter, die die Kindertreffen organisieren.

Workshops und Überraschungen

An den Kindertrefftagen werden Workshops (Malen, Backen, Basteln etc.) angeboten; es wird gespielt und manchmal werden Ausflüge oder Überraschungen organisiert. Außerdem wird den Kindern vorgelesen. Zwischen den Kids und den Mitarbeitern und Helfern entstehen echte Vertrauensbeziehungen. Die Kinder erfahren Förderung, Ermutigung und Wertschätzung.

Lichtblick im Kinder-Alltag

Pro Monat kostet ein Kindertreff 865,00 Euro, somit auf das Jahr gesehen 10.380,00 Euro. Der Verein fragt eine Förderung des Kindertreffs Kirchdorf-Süd an. Dieser besteht seit Herbst 2011 und bietet an vier Tagen in der Woche ein Nachmittagsprogramm an. In der Hochhaus-Siedlung am Erlerring hat die Genossenschaft SAGA GWG dem Verein eine Wohnung gestellt, für die nur Betriebskosten wie Strom, Wasser und Heizung gezahlt werden müssen. Der Kindertreff in Kirchdorf-Süd ist für die Kinder aus der nahen Umgebung, darunter viele Geflüchtete und Kinder mit Migrationshintergrund, eine wichtige, verlässliche Anlaufstelle und ein Lichtblick in ihrem Alltag, der oft von Tristesse und Vernachlässigung geprägt ist.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und Grossmann & Berger Immobilien Hamburg machen Wünsche wahr und spenden 10.000 Euro, damit die Finanzierung des Kindertreffs Kirchdorf-Süd für 2017 gesichert ist.