Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Weihnachts-Bäckerei

Ankes Plätzchen-Back-Test

Anke aus der Radio Hamburg Morning-Show hat schon die ersten Plätzchen gebacken. Die einen sind leider verbrannt, die anderen richtig lecker.

Hamburg - In den Küchen in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist er jetzt wieder zu erschnuppern: der leckere Duft nach Plätzchen, Lebkuchen, Stollen. Die Weihnachtszeit ist einfach eine leckere Zeit. Das weiß auch Anke aus der Radio Hamburg Morning-Show und hat sich Zuhause ans Plätzchen backen gemacht und den Ofen angeworfen. Leider gibt's nun einerseits perfekte Plätzchen und andererseits eher Problem-Plätzchen, denn die hat Anke zu lang im Ofen gelassen. Aber egal: das kann sie noch optimieren.

Optimal hingegen ist der Tipp von Hörerin Britta Dietrich aus Langenhorn, was Sie gegen harte Kekse machen können: "Einfach die Kekse mit Apfelschalen in eine Tüte packen und dann werden die über Nacht weich."

Ankes Plätzchen-Rezepte

Backen Sie doch auch mal Ankes Weihnachts-Kreationen nach - wir haben die Rezepte für Sie:

Mamas Butterplätzchen

500g Mehl

250g Butter

4 Eier

250g Zucker 

Nach der Backzeit von 12 Minuten mit Zuckerguss bestreichen und mit bunten Streuseln verzieren. 

Marzipan-Plätzchen

200g Marzipan Rohmasse

100g gemahlene Mandeln (Marzipan und Mandeln werden in den Teig mit eingearbeitet)

2 Eier

4 EL Rum

100g Mehl

2 Eier

100g Puderzucker

Backzeit: nicht länger als 12 Minuten!