Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Tag 3 - Hilfe, eine Laugenbrezel!

Soya-Joghurt

Das gab's bei mir am Mittwoch zum Abendbrot.

 

Das war mal ein richtig unfreiwilliger Diät-Tag! Ich bin wie immer um 3:45 Uhr aufgestanden, morgens im Studio gab es dann ein Brötchen mit Fruchtaufstrich und eins mit meinem Lyoner-Ersatz. Der Zucker in der Marmelade hat mich erst mal glücklich gemacht! Doch dann mein Problem – ich habe noch einen Termin von 12 – 14:30 Uhr! Danach noch einkaufen und kochen? Och nööö! Also will ich mir schnell vor dem 12 Uhr-Termin was in der Stadt holen, überall auf dem Weihnachtsmarkt riecht es nach Würstchen und anderen Leckereien, die in Schweineschmalz baden – ich würde mich am liebsten dazulegen. Ich versuche irgendwo beim Bäcker einen Bulgur-Salat oder sowas zu bekommen, da ist aber immer ein Joghurt-Dressing drauf! Und dann mein Fauxpas. Ich kaufe völlig unbedacht eine Laugenbrezel. Wie ich später lesen muss, enthalten die meistens auch Schweineschmalz und manche sogar Ei. Eieiei, ich hab versagt!

Als ich nach Hause komme, muss ich erst mal schlafen! Zum Abendessen gibt es dann noch zwei Frucht-Soja-Joghurts mit Brot. Die schmecken wirklich gut! Dieser Tag bringt mir die Erkenntnis, dass veganes Leben nicht nur bedeutet, dass Essverhalten zu ändern, sondern auch andere Lebensgewohnheiten anzupassen. Ich hätte mir schon am Abend vorher etwas vorbereiten müssen, denn mit mal schnell "to go" ist nicht!

comments powered by Disqus