Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Netz-Nicks Asienreise

"Seeschnecken aussaugen klingt schlimmer, als es ist!"

Niklas Naujok, Netz-Nick, Vietnam, Reisebericht

Boots-Tour durch die Halong-Bucht in Vietnam: Absolute Empfehlung von Netz-Nick!

Netz-Nick ist ja schon viel gereist. Aber sein absoluter Traumurlaub ging nach Vietnam und Kambodscha. Inkl. Seeschnecken-Mahlzeit...

"Im November 2015 bin ich das erste Mal richtig nach Asien geflogen. Warum richtig? Vorher war ich nur in dem asiatischen Teil von Istanbul. Irgendwie zählt das ja nicht.

Vietnam und Kambodscha

Dieses Mal ging es für mich und meine Freundin für drei Wochen nach Vietnam und Kambodscha. Nur kurz zur Orientierung: Das sind ungefähr 9.000 km Luftlinie Entfernung von Hamburg. Gebucht hatten wir nur die Flüge, die haben pro Kopf hin und zurück etwa 600 Euro gekostet. Da es dort überall kostenloses W-LAN gibt und Inlandsflüge und Busfahrten zum einen extrem günstig (Bus ab 4 Euro, Flug ab 10 Euro) und leicht zu organisieren sind, war das Reisen vor Ort ein Kinderspiel.

Traumstrände, Tempelanlagen und Seeschnecken

Beide Länder sind ein absoluter Traum. Von Traumstränden auf verlassenen Inseln, alten Tempelanlagen bis hin zu Großstadtfeeling a lá New York ist alles dabei. Die Menschen in Vietnam und Kambodscha sind sehr hilfsbereit und freundlich. Das Schöne an Vietnam und auch an Kambodscha ist, dass sich beide Länder noch nicht so lang dem Tourismus geöffnet haben. Dadurch wirkt alles noch sehr neu und unberührt und Unterkünfte sind sowohl gut als auch günstig zu bekommen. Essen könnt ihr in beiden Ländern übrigens ALLES! Seeschnecken, Muscheln, frischer Fisch aber auch internationale Küche, also Burger, Pommes und Pasta sind für ein paar Euro zu haben.

Meine Erfahrung mit Seeschnecken: Der Geschmack erinnert an Kalb, die Konsistenz an Hühnchen. Wer kein Problem damit hat, sie aus dem Gehäuse zu saugen, darf sich auf einen wirklich leckeren Snack freuen!

Der Strand in Mui Ne ist definitiv in die Kategorie "Traumstrand" einzuordnen!

"Das war einer der schönsten Urlaube meines Lebens."

Ich empfehle jedem, egal welchen Alters, dieses kleine Abenteuer zu wagen. In drei Wochen sind wir einmal vom Süden Vietnams bis hoch in den Norden gereist, von dort nach Kambodscha und wieder zurück nach Vietnam. Wir haben alle 2-3 Tage den Ort gewechselt. Aber das muss man nicht. Einige Orte waren eigentlich zu schön, um sie wieder zu verlassen. Zum Beispiel Hoi An: Das ist eine kleine alte Fischerstadt, die nachts komplett von Lampions beleuchtet wird (siehe Foto unten). Vom Romantikfaktor kann Paris da einpacken. Oder Mui Ne: Ein traumhaft schöner Strand mit paradiesischen Hotels. Ihr solltet definitiv eine Bootstour durch die Halong-Bucht machen (siehe Foto oben) und in Kambodscha auf den Spuren von Indiana Jones die alten Ankor-Tempel-Anlagen mitten im Urwald besuchen.

Hoi An wird nachts nur durch Lampions beleuchtet - romantischer als Paris!

Wichtig für die Reise

Die perfekte Reisezeit ist November bei ca. 30-40 Grad. Guckt Euch online aber vorher die Monsun-Zeiten an, um nicht im Regen zu versinken. Und vergesst nicht, Euch rechtzeitig um ein Visum und um alle wichtigen Impfungen zu kümmern.

Gute Reise!"

Lest auch: Niklas Naujok: Über eigene Witze lachen

Ich habe die blöde Angewohnheit, über meine eigenen Witze zu lachen. Immer, wenn ich das merke, muss ich noch meh ...