Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Urlaubsfotos

#MusikentdeckerTim zurück aus New York

Hamburg, 18.04.2016
#MusikentdeckerTim, New York, Urlaub

#MusikentdeckerTim ist zurück aus seinem New York Urlaub.

#MusikentdeckerTim ist zurück aus New York. Warum die New Yorker bei Konzerten uns Deutschen weit voraus sind, verrät Euch Tim hier.

Nach drei Wochen Urlaub ist #MusikentdeckerTim zurück aus dem Urlaub. Unter anderem war Tim zwei Wochen in New York - "die Stadt, die niemals schläft". Klar, dass Tim da jede Menge erlebt hat. Unter anderem stand ein Konzert von Charlie Puth auf dem Programm. Warum ihn dabei das amerikanische Publikum so richtig begeistert hat, lest Ihr hier. Und natürlich könnt Ihr Euch durchs Tims Urlaubsbilder klicken. Mehr von #MusikentdeckerTim gibt's übrigens auch auf seinem Instagram Account.  

Tims Highlight

"Das One World Trade Center ist der Hammer! Man fährt innerhalb von 40 Sekunden mit dem Fahrstuhl in den 102 Stock. Dabei bestehen die Wände des Fahrstuhls aus Leinwänden. So hat man das Gefühl, man sieht wie man hoch fährt. Wirklich Wahnsinn."

Amerikanisches Publikum begeistert Tim

"In der Webster Hall war ich beim Charlie Puth Konzert. Der live richtig gut singt. Und anders als in Deutschland, geht das Publikum in den USA einfach mehr ab. Bevor es los ging, lief im Hintergrund z.B. Musik von Justin Bieber & Rihanna. Die Leute haben aber dazu mitgesungen, als ob die zwei auch da wären :-)."

Tims Insider-Tipp für New York

"Fahrt Subway! So kommt Ihr am schnellsten voran. Und man wird auch oft musikalisch unterhalten. Die Straßenmusiker in New York sind sehr talentiert. Da bekommt man nicht das Gefühl 'bitte steigt nächste Station wieder aus'."

Das war nicht so cool

"New York ist teuer! Alleine für Essen & Trinken gibt man ein Vermögen aus (was eher uncool ist). Aber sonst ist New York einfach nur geil!"

Urlaubsfotos von #MusikentdeckerTim in New York

comments powered by Disqus