Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bei über Minus 160 Grad

Video: André testet die Eissauna

Hamburg, 23.08.2017
André in der Eissauna

André traut sich und taucht ein in die Eissauna.

Sauna und kalt passt irgendwie nicht zusammen? Doch! André hat die Eissauna  ausprobiert. Brrr!

"Ausziehen, einsteigen, 2 Minuten die prickelnde Kälte bis zu -160°C genießen. Kein Schwitzen, kein Abschminken, kein Abtrocknen. Einfach wieder anziehen – fertig."  So heißt es jedenfalls auf der Firmenwebsite der Eissauna-Betreiber "Cool Bodies" in der Magdalenenstraße.

Der Körper soll schon nach den zwei Minuten Hormone und Endorphine auszuschütten und mit ordentlich Sauerstoff versorgt werden. Dabei sollen vor allem die Muskeln regeneriert und das Immunsystem gestärkt werden. Angeblich verbrennt man in einer Minute so viel Kalorien wie in einer Stunde Sport. Eine Sauna-Einheit kostet allerdings auch 50 Euro.

Moderator André Kuhnert hat mal die Eissauna für Euch. Hier gibt's sein cooles Video...

comments powered by Disqus