Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Radiopreis 2017

John Ment als "Bester Moderator" nominiert

Hamburg, 17.08.2017
John Ment, Radiopreis, Bester Moderator, Nominierung

Radio Hamburg Morning-Show-Moderator John Ment ist in der Kategorie "Bester Moderator" für den diesjährigen Radiopreis nominiert. 

17 Jahr, dunkles Haar... naja, beinahe... Im Frühjahr 1987 erblickte John Ment die wunderbare Welt von Radio Hamburg, verliebte sich sofort und ist seit bereits 1989 ein fester Bestandteil dieser Redaktion und auch überhaupt nicht mehr wegzudenken. Deshalb fliegt das Konfetti derzeit auch besonders hoch, denn unser Mann aus der Morning-Show ist für den Radiopreis als "Bester Moderator" nominiert. Da knallen bei uns gleich doppelt und dreifach die Champagnerkorken. Überreicht wird der Preis von Model Toni Garrn. Wir drücken John also fest die Daumen, dass er nicht nur den Preis bekommt, sondern auch noch der schönen Toni Garrn die Hand geben darf. 

Moderator mit Herz & Leidenschaft

John Ment ist das Markenzeichen von Radio Hamburg – in fast 30 Jahren Tätigkeit für den Sender ist er zu einem einzigartigen Anchorman und einem herausragenden Radiostar geworden. Er polarisiert, aber er schafft auch hohe Bindung zu den Hörern. Bei ihm geht es nicht immer politisch korrekt zu, er ist bissig, provoziert, hat keine Angst vor großen Namen und ist gerade deswegen bei seinem Publikum so beliebt. Hamburg, Quiz, Hinhörer, Musik und mehr zeigen, dass er sich selbst nicht zu ernst nimmt. Immer da mit Leidenschaft und Herz. Ein Mann mit Ecken und Kanten, der mehr ist als ein Moderator. Er ist ein Typ – und gibt als solcher seinem Sender ein unverwechselbares Profil.

Internationale Musikgäste

In insgesamt elf Kategorien werden am Donnerstag, den 7. September, Preise verteilt. Moderiert wird das Event erneut von Barbara Schöneberger. Neben Toni Garrn stehen als Laudatoren auch noch Unternehmer Michael Otto, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und Sänger Johannes Oerding. Letzterer wird auch als Musik-Act auf der Bühne stehen, wie seine Kollegen Adel Tawil und Wincent Weiss. Auch internationale Musikgäste erwartet: Anne-Marie und Beth Ditto.