Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Urlaub, Umzug, Abnehmen

Darauf freuen sich die Moderatoren 2013

Hamburg, 03.01.2013
Moderatoren Vorsätze 2013

Wir haben unsere Moderatoren gefragt, auf welche Highlights sie sich 2013 beruflich und privat freuen.

Hamburg - Neues Jahr, neue Herausforderungen! Schon zu Beginn des neuen Jahres wissen wir ja meist, was auf uns zukommt. Naja, wenigstens grob. Urlaube, die wir planen, runde Geburtstage auf die wir uns freuen (oder manchmal auch nicht), Einschulungen, Konzerthighlights oder Sportevents. Und genau da haben wir bei unseren Moderatoren mal nachgehakt. Was steht bei denen 2013 im Kalender, worauf freuen sich John Ment, Philipp Kolanghis, Birgit Hahn und Co.?

Klicken Sie sich am besten durch unsere Galerie! Und eins können wir Ihnen schon mal verraten: bei einer Moderatorin steht ein Umzug an...

Das bringt 2013

Darauf freuen sich die Moderatoren

  • John Ment:   Ich freue mich natürlich auf die Fortsetzung von "Der Hobbit" – im Jahr 2013 endlich der zweite Teil! Den hätte ich mir gerne gleich nach dem ersten angesehen… Ich werde mir alle Staffeln der Westernserie "Deadwood" reinzimmern – kein typischer Western und ähnlich crazy wie Tarantino`s "Django Unchained", den ich mir auch gleich im Januar ansehen werde!

    Dann würde ich gerne mit meiner Fussballmannschaft,  die ich trainiere, Meister werden im Frühjahr – die „Poppenbütteler Füchse“, die 3.D Jugend des SC Poppenbüttel – alles Kinder Jahrgang 2001 und mein Sohn Liam ist auch dabei!

     Und 10 Kilo weniger wären auch nicht schlecht, wenn ich die verlieren würde – einfach so! Ob das ohne Sport geht? Ich werde es bis Mitte des Jahres erstmal probieren!

  • Horst :  Ich möchte weniger unsinnige Sachen im Internet bestellen, die ich dann eh nicht benutze. Ich bestelle gerne neue Kabel und Halterungen für mein iPhone etc. Und ich freue mich auf meinen Urlaub im Juni – es geht auf eine Finca nach Mallorca...

  • Birgit Hahn : Also ich bin seit Nikolaus in einem neuen Fitnessclub und war bislang noch nicht einmal da, aber DAS soll sich ändern. Dann wünsche ich mir Weltfrieden, mehr freundliche Gesichter um mich herum beim Einkaufen, im Bus etc. Ich freue mich sehr auf meinen Asien Urlaub, den ich allerdings erst im November antreten werde. Und ich freue mich total auf das Konzert von Robbie Williams im Juli in Hannover!

  • Nina Wonerow : 2013 werde ich 30! Ich trage es mit Fassung und hoffe, dass ich möglichst häufig höre: "Oh, du siehst aber noch viel jünger aus!".  Wenn nicht, dann kann ich mich immer noch auf mein herrliches Reiseziel freuen: Ich fliege nach New York! Das wird der Hammer! Vorsätze habe ich traditionell nicht – ich hoffe aber, dass meine Familie und Freunde gesund bleiben! 

  • Philipp Kolanghis : Ich freue mich auf den ersten Geburtstag meines zweiten Sohnes David. Auf den ersten Familien-Urlaub zu Viert. Auf „Alf – der Film“. Auf eine gute Platziereung des HSV in der Fußball-Bundesliga und auf den neuen Teil von "Tomb Raider" mit Lara Croft. Und nicht zu vergessen: auf eine neues Album von Beyoncé!   

    Vorsätze: Mehr schlafen steht ganz oben auf der Liste. Das geht bestimmt fast allen jungen Eltern so.     

  • Anke aus der Radio Hamburg Morning-Show : Ich freue mich, dass 2013 aller Voraussicht nach, meine Fern- und Wochenendbeziehung endlich ein Ende hat und mein Freund Mathias nach Hamburg kommt. Hurra! Auf die damit verbundene Wohnungssuche freue ich mich weniger. Nachdem ich ansonsten keine großen Pläne fürs nächste Jahr habe, lasse ich mich überraschen, was 2013 für Pläne mit mir hat.

  • Lasse Lehmann : Ich will unbedingt mehr Sport machen (wird nicht sooo schwer, weil ich im Moment gar keinen Sport mache). Außerdem hoffe ich, dass Familie, Freunde und ich gesund bleiben. Und ganz nebenbei würde ich mich auch über so einen kleinen (gern auch großen) Lottogewinn freuen.

  • André Kuhnert: Ich Lesemuffel will mir mit den Büchern den kommenden Film nicht kaputt machen und bin jetzt schon heiß auf den zweiten Teil vom Hobbit! Dauert ja noch bis Weihnachten 2013! Ansonsten möchte ich das erste mal in meinem Leben OHNE Vorsätze ins neue Jahr starten. Dann erspare ich mir Stress und Enttäuschung! Mein übliches „mehr Sport“ hält meist nur bis kurz vor meinem Geburtstag am 2. Februar :)