Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gemeinsam ein Zeichen setzen

STOPP GEWALT!

Gewalt in Hamburg ist momentan ein großes Thema. Wir setzen ein Zeichen.

Ob in Harburg, Billstedt oder am Jungfernstieg. Mit Namen wie Mel.D, Pascal und vielen mehr wird uns täglich immer wieder schmerzhaft bewusst, wie hoch das Gewaltpotential in unserer Stadt ist. Messerattacken mit Todesfolge, Prügeleien - hilflos scheinen wir dem gegenüberzustehen. Egal, welche Entscheidungen die Politiker treffen, wir wollen mit Ihnen ein Zeichen setzen.

Fotos: Hier werden die STOPP GEWALT Buttons verteilt

Hamburg setzt ein Zeichen: STOPP GEWALT! Radio Hamburg ist mit dabei! Holen Sie sich Ihren STOPP GEWALT Button direkt bei Radio Hamburg in der Spitalerstraße ab. Setzen auch Sie ein Zeichen gegen Gewalt!