Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Tag 2

Hüttenkäse mit Nordseekrabben

Mein erster kleiner Erfolg in unserem Battle! Ich hab am ersten Tag 0,7 kg mehr abgenommen als John.

Vielleicht aber auch nur eine statistische Schwankung! Zum Frühstück gabs dann wieder Haferflocken mit Wasser, in der Mikrowelle warm gemacht und ein paar Nüsse. Das hält tatsächlich recht lange vor. Zum Mittag dann verschiedenes gebratenes Gemüse mit Steak, wieder ohne Kohlenhydrate. Nach dem Nachmittagsschläfchen hab erst mal mit unserem Hund Theo zu tun. Ich muss für ihn kochen. Er leidet unter chronischem Nierenversagen, das heißt sehr wenig Eiweiß, er kriegt also mehr Kartoffel... Das erste Mal beneide ich ihn!

Dann wieder 45 Minuten aufs Trampolin (vielen Dank an Olli Schulz für die musikalische Untermalung). Danach Hüttenkäse mit Nordseekrabben und Schnittlauch - sehr lecker! OK, zum Dschungelcamp gabs dann doch ein Bier und 2 Raki. Der Einzug der Kandidaten muss als Fan natürlich gebührend gefeiert werden! Deshalb freue ich mich um so mehr, dass ich heute Morgen auf meiner Waage nur noch 94,5 kg lese. Bin gespannt was Montag im Studio auf der Waage steht.

Horst
comments powered by Disqus