Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Abschied nehmen...

...von einem Teil der Erde, der mir in den letzten 172 Tage einige der schönsten und unvergesslichsten Momente meines Lebens beschert hat. Abschied nehmen von Leuten, die einem Hilfe und Offenheit und Interesse zeigen und denen, die nur den großen weißen Mann mit dem Geld sehen. Abschied nehmen von Straßenimbissen und traditioneller Küche, die mich jeder Zeit mehr als satt und zufrieden gemacht haben. Abschied nehmen von Stränden, die von Enttäuschung bis Gedankenverloren alle Facetten gezeigt haben. Abschied nehmen von Währungen, deren exorbitante Wechselkurse den Kopf im täglichen Verhandlungsmarathon ständig forderten. Abschied nehmen von mindestens 26 Grad und der Selbstverständlichkeit, morgens nur eine kurze Hose und ein T-Shirt anzuziehen. Abschied nehmen von ständig erhöhter Aufmerksamkeit, die in vollgepackten und hecktischen Straßen vor Unfällen schützt. ABSCHIED NEHMEN VON SÜDOSTASIEN!!!

Aber keine Angst denn natürlich geht die Reise weiter. Über Hong Kong und Beijing erreiche ich in den kommenden Tagen einen weiteren Kontinent. Welcher das sein wird, gibt es beim nächsten Mal zu lesen.

Vorher jedoch möchte ich mit einigen Bildern noch ein paar meiner Südostasien-Highlights rekapitulieren. Viel Spaß!

comments powered by Disqus